Einzigartige Eindrücke erwarten kunstgeschichtlich und archäologisch interessierte Reisende in Griechenland. Dank der Ausgrabungen der Archäologen findet man Ruinenfelder vor, die von der großen Vergangenheit der Hellenen Zeugnis geben. Schon sehr früh hat die christliche Religion in Athen und Attika Einzug gehalten. Im Jahr 52 n. Chr. verkündete der Apostel Paulus die neue Lehre vom Areopag herab.
Durch seine rastlose Tätigkeit erfüllte sich die Verheißung des Auferstandenen: »Ihr werdet meine Zeugen sein in Jerusalem und in ganz Judäa und Samarien und bis an die Grenzen der Erde«.

Diese Reise wird zusammen mit der katholischen Kirchengemeinde St. Marien und St. Josef Münster angeboten!

Hier können Sie den den Flyer mit Reiseverlauf und Anmeldeformular erhalten.

Bildnachweis: Franz-Thomas Sonka