14. bis 18. Juni 2018: Würzburg zum Mozartfest (8DEK1020)

  • Ziel:
  • Aufenthaltsdauer: 5 Tage
  • Abfahrt: 14/06/2018
  • Ankunft: 18/06/2018

REISEPREIS:
pro Person im Doppelzimmer: 835,- €
Einzelzimmerzuschlag: 120,- €
Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar!

Wussten Sie, dass das Würzburger Mozartfest bereits seit 1921 stattfindet und damit das älteste Mozartfest Deutschlands ist? Im Rahmen dieses Festes gibt es Konzerte mit renommierten Orchestern und berühmten Solisten der klassischen Musik. Darüber hinaus finden Nachtmusiken im festlich illuminierten Hofgarten der Residenz und auch Konzerte an besonderen Orten in der Umgebung Würzburgs statt.

 

14. bis 18. Juni 2018

Reisenummer: 8DEK1020

 

REISEPROGRAMM

1. Tag: Münster – Würzburg
Morgens Fahrt mit einem komfortablen Fernreisebus von Münster, Recklinghausen und Duisburg nach Würzburg. Unterwegs unternehmen Sie einen geführten Rundgang durch die Altstadt Limburgs mit Besichtigung des Limburger Domes St. Georg, ein Meisterwerk der Spätromanik, der über der Limburger Altstadt thront. Nach der Ankunft in Würzburg beziehen Sie Ihre Zimmer für vier Übernachtungen. Vor dem Abendessen werden Sie zu einem Begrüßungssekt auf der Aussichtsterrasse des Hotels mit Blick auf die Stadt und die Festung Marienberg erwartet.

2. Tag: Würzburg
Unter dem Thema »UNESCO-Weltkulturerbe Residenz« besichtigen Sie am Vormittag die Würzburger Residenz des Baumeisters Balthasar Neumann. Erleben Sie das großartige Treppenhaus mit den Fresken des Venezianers Giovanni Battista Tiepolo. Bestimmt sind Sie ebenfalls beeindruckt vom Weißen Saal, vom Kaisersaal und vom Spiegelkabinett. Am Nachmittag lernen Sie während einer Führung die Würzburger Altstadt kennen. Sie sehen unter anderem die gotischer Marienkapelle, das Falkenhaus mit seiner prunkvollen Rokokofassade, das Rathaus, den Kiliansdom und die »Alte Mainbrücke« mit Blick auf die Wallfahrtskirche »Käppele« und die Festung Marienberg. Nach dem Abendessen besuchen Sie das Konzert im barocken Kaisersaal der Residenz. Programm: Mozart Ouvertüre zur Oper »Don Giovanni«, Mozart Serenade in c-Moll KV 388 (384a), Mendelssohn Bartholdy Sinfonie Nr. 3 in a-Moll op. 56 MWV N 18 (die »Schottische«). Es spielt das Irish Chambre Orchestra unter der Leitung von Jörg Widmann. Solistin des Abends ist Mojca Erdmann, Sopran.

3. Tag: Wertheim – Würzburg
Vormittags machen Sie einen Ausflug nach Wertheim. Die Stadt liegt an der Mündung der Tauber in den Main. Sie unternehmen einen Stadtspaziergang durch die romantische Altstadt und sehen dabei die schönen Fachwerkbauten am historischen Marktplatz, die gotische Stiftskirche und die Kilianskapelle, eine der schönsten gotischen Doppelkapellen Deutschlands. Der Nachmittag steht Ihnen in Würzburg für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag besuchen Sie in Würzburg das Weingut »Juliusspital«. Zur Führung gehört der Weg durch den 250 m langen und mit 220 Eichenfässern bestückten Holzfasskeller. Eine Verkostung von sechs ausgewählten Weinen schließt sich an. Als Abendessen erwartet Sie ein Gourmetteller.

4. Tag: Würzburg
Am Vormittag sind Sie zur Teilnahme an der Eucharistiefeier im Würzburger Dom St. Kilian eingeladen. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Schiff nach Veitshöchheim. Hier erwartet Sie ein Abendessen im Restaurant Kaskade mit Blick auf den Main. Im festlich illuminierten Rokokoschlossgarten besuchen Sie am Abend die Abendserenade. Auf dem Programm stehen Arrangements für Blechblasensemble aus Opern von Mozart, Weber, Dvořák und Borodin sowie Originalkompositionen und Arrangements von Dukas, Gershwin, Berlin, Ellington und Piazzolla.

5. Tag: Würzburg – Münster
Nach dem Frühstück beginnt Ihre Heimreise. Die Ausgangsorte Reise erreichen Sie in den Nachmittagsstunden.

 

LEISTUNGEN:

(IM REISEPREIS ENTHALTEN)

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit Klimaanlage und WC von Münster, Recklinghausen und Duisburg
  • Vier Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Drei-Sterne-Superior Ringhotel »Wittelsbacher Höh« in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Begrüßungscocktail auf der Hotelterrasse
  • Zwei Abendessen im Hotel im Rahmen der Halbpension
  • Ein Abendessen im Restaurant Kaskade in Veitshöchheim
  • Führung durch das »Juliusspital« mit Weinverkostung mit einem »Gourmetteller« als Abendessen
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. der erforderlichen Eintrittsgelder
  • Schifffahrt auf dem Main von Würzburg nach Veitshöchheim
  • Eintrittskarte 2. Kat. für das Konzert im Kaisersaal der Residenz im Wert von 85,- €
  • Eintrittskarte 2. Kat. für die Serenade im Rokokoschlossgarten Veitshöchheim im Wert von 25,-€
  • Emmaus-Reiseleitung

REISEVERANSTALTER:

Dialog-Medien und Emmaus-Reisen GmbH
Telefon: 02 51 / 2 65 50-0
E-Mail: info@emmaus-reisen.de