23. bis 28. Oktober 2017: Rom – Faszination der »Ewigen Stadt« (7ITP1006)

  • Ziel: ,
  • Aufenthaltsdauer: 6 Tage
  • Abfahrt: 23/10/2017
  • Ankunft: 28/10/2017

REISEPREIS:
pro Person im Doppelzimmer: 1.295,- €
Einzelzimmerzuschlag: 185,- €
Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar!

Kaum ein Besucher kann sich der Faszination der »Ewigen Stadt« entziehen, in welcher der moderne Alltag und jahrtausendealte Geschichte aufs Engste miteinander verschränkt sind. Wie mächtige Kulissen ragen die Prunkbauten der römischen Kaiserzeit in den Himmel, dazwischen öffnen sich die weltberühmten Plätze der Altstadt wie die Piazza di Spagna und der Campo dei Fiori. Ein Blick hinter diese Kulissen gleicht einer Zeitreise durch Rom: Unter der quirligen Piazza Navona entdeckt man ein antikes Stadion, christliche Kirchen wurden in die Ruinen antiker Tempel gebaut und am Schauplatz des Cäsar-Mordes speist man heute an den Tischen einer Trattoria. Bei einem Besuch des Vatikans verlässt man nicht nur römische Stadtgrenzen sondern auch italienisches Staatsgebiet. Für Gläubige wie für Kunstliebhaber ist das Zentrum der katholischen Kirche das Paradies auf Erden. Hier betet der Heilige Vater sonntags mit den Gläubigen den Angelus und begrüßt mittwochs die Pilger in der Generalaudienz. Ein besonderes Erlebnis für jeden Rompilger! Als weiteres Highlight ist ein Spaziergang durch das grüne Herz des Vatikans, die Vatikanischen Gärten, mit anschließender Besichtigung der Sixtinischen Kapelle, vorgesehen.

23. bis 28. Oktober 2017

RN: 7ITP1006



REISEPROGRAMM
1. Tag:  Münster – Rom
Transfer ab Münster, Recklinghausen und Duisburg zum Flughafen Düsseldorf. Flug mit der Lufthansa von Düsseldorf mit Umstieg in Frankfurt nach Rom. Von dort fahren Sie zunächst zur Calixtus-Katakombe mit der Krypta der Hl. Cäcilia, die hier ursprünglich beigesetzt war, sowie der Krypta der Päpste. Neun Päpste und acht Bischöfe des 3. Jahrhunderts wurden in dieser Krypta beigesetzt. Im so genannten Gang A der Katakombe sehen Sie nacheinander fünf Räume oder Familien-Grabkammern, die sogenannten »Sakra-mentskapellen«, bekannt und wichtig auf Grund der darin enthaltenen Fresken. Anschließend fahren Sie weiter zur Besichtigung der Basilika St. Paul vor den Mauern. Unter dem Hauptaltar befindet sich das Grab des Hl. Paulus. Beeindruckend sind die herrlichen Arbeiten der Cosmaten im Kreuzgang von St. Paul. Von hier fahren Sie weiter zum Hotel »Casa Tra Noi«, in der Nähe von St. Peter gelegen und beziehen dort die Zimmer für fünf Übernachtungen.

2. Tag:  Rom
Morgens machen Sie zunächst einen Spaziergang mit einem Vatikanführer durch die Vatikanischen Gärten und besuchen anschließend die weltberühmte Sixtinische Kapelle mit den Fresken des Michelangelo in den Vatikanischen Museen. Nach der Mittagspause besichtigen Sie die Basilika St. Peter, eine der eindrucksvollsten Kirchen der Erde und das Zentrum der katholischen Kirche. Unter dem Kathedra-Altar be-findet sich das Grab des Hl. Petrus. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit die Kuppel von St. Peter in Eigenregie zu besteigen.

3. Tag:  Rom
Vormittags empfängt der Papst auf dem Petersplatz während der Generalaudienz die Pilger, die sich auf den Weg zu den Gräbern der Apostel Petrus und Paulus gemacht haben. Die Begegnung mit dem Heiligen Vater ist ein großes Erlebnis der Pilgerreise in die Ewige Stadt. Am Nachmittag steht das antike Rom auf dem Programm. Vom Kolosseum geht der Spaziergang entlang am Forum Romanum bis zur Piazza Venezia. Anschließend besichtigen Sie das Kapitol und die Kirche S. Maria in Aracoeli.

4. Tag:  Rom
Vormittags bummeln Sie mit Ihrem Stadtführer durch die Innenstadt Roms. Von der Spanischen Treppe geht es zur Piazza Navona, vorbei am Trevi-Brunnen, am Pantheon und an der Kirche S. Maria sopra Minerva. Der Nachmittag steht für eigene Entdeckungen in Rom zur freien Verfügung.

5. Tag:  Rom
Zu den vier Patriarchalbasiliken zählt auch S. Maria Maggiore mit ihren bedeutenden Apsis-Mosaiken. In einer Seitenkapelle wird das Gnadenbild »Salus Populi Romani – Heil des römischen Volkes« hoch verehrt. Die Darstellung der Gottesmutter soll der Hl. Lukas selbst gemalt haben. Nach der Besichtigung fahren Sie weiter zur Kirche S. Croce. In einer Seitenkapelle werden die Leidenswerkzeuge Jesu aufbewahrt. Anschließend kurzer Fußweg zur Basilika St. Johannes im Lateran, die für die Kirche fast 1 000 Jahre lang als Sitz des Papstes die gleiche Bedeutung hatte wie heute für uns der Vatikan. Nach der Besichtigung der Basilika besuchen Sie die Heilige Stiege, der Tradition nach die Treppe des Palastes des Pontius Pilatus in Jerusalem, sowie das Baptisterium. Am Nachmittag fahren Sie zum Coelius-Hügel. Dort besuchen Sie die Rundkirche S. Stefano, ein einmaliges Bauwerk in Rom mit seinen Fresken aus dem Mittelalter, und die Kirche SS. Giovanno e Paolo mit Ausgrabungen römischer Häuser aus dem 2. Jahrhundert und eines Oratoriums aus dem 3. Jahrhundert. Das in den Ruinen gefundene Fresko gilt als das größte in Rom bislang bekannte erhaltene Fresko überhaupt.

6. Tag:  Rom – Münster
Am Vormittag fahren Sie zum Flughafen Roma-Fiumicino. Rückflug mit der Lufthansa mit Umstieg in München nach Düsseldorf. Transfer in die Ausgangsorte der Reise.

LEISTUNGEN:
(IM REISEPREIS ENTHALTEN)
- Transfer von Münster, Recklinghausen und Duisburg zum Flughafen Düsseldorf und zurück
- Flug mit der Lufthansa von Düsseldorf mit Umstieg in Frankfurt nach Roma-Fiumicino und zurück von Roma-Fiumicino mit Umstieg in München nach Düsseldorf inkl. einem Freigepäckstück (23 kg) und inkl. aller Sicherheitsgebühren, Flughafen- und Flugsteuern
- Bustransfer vom Flughafen Rom zum Hotel und zurück
- Fünf Übernachtungen in Rom im Hotel »Casa Tra Noi« in einfach ausgestatteten Doppelzimmern mit Dusche/WC
- Halbpension
- Alle Fahrten in Rom lt. Programm, soweit nicht anders angegeben, mit öffentlichen Verkehrsmitteln
- Stadtbesichtigungen in Rom mit deutschsprachiger qualifizierter Führung lt. Programm inkl. der erforderlichen Eintrittsgelder
- Touristensteuer der Stadt Rom
- Kopfhörer für die Stadtbesichtigungen
- Geistliche Begleitung
– Pilgerbuch
- Reisepreis-Sicherungsschein
- Reisekranken-Versicherung nach den Bedingungen der Europäischen Reiseversicherung mit Selbstbeteiligung

REISEVERANSTALTER:
Dialog-Medien und
Emmaus-Reisen GmbH
Telefon: 02 51 / 2 65 50-0
E-Mail: info@emmaus-reisen.de