Ganz herzlich möchten wir Sie für Sonntag, den 11. November 2018 zu unserem traditionellen Pilger- und Reisefreunde-Treffen im Hörsaal 1 der Universität Münster an der Bäckergasse 1 einladen.

Natürlich liegt es nahe, dass wir am 11.11. um 11.11 Uhr mit dem Programm beginnen. Sie können sich aber sicher sein, dass Sie, obwohl wir Sie gut unterhalten möchten, kein karnevalistisches Programm erwarten wird.

Die Pause zwischendurch soll einerseits für Sie Zeit für Wiedersehens-Gespräche mit Reisefreunden möglich machen. Darüber hinaus freuen sich die Emmaus-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Ihre Fragen und Wünsche.  

Selbstverständlich ist auch wieder für eine Mittagsverpflegung gesorgt. Wir bieten Ihnen eine Erbsen- oder eine vegetarische Gemüsesuppe sowie Kaffee oder Tee und Gebäck und als Kaltgetränke Mineralwasser und Apfelsaft an. Zur Deckung der Kosten bitten wir Sie um einen Betrag in Höhe von 8,00 € pro Person. Damit wir entsprechend planen können, bitten wir Sie um Bestellung des Mittagessens und Anmeldung über das Formular auf dieser Seite. Wenn Sie sich per Mail anmelden (info@emmaus-reisen.de), vergessen Sie bitte nicht mitzuteilen, ob Sie ein Mittagessen wünschen. Vor Beginn der Veranstaltung werden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Wertmarken für das Mittagessen ausgeben.

Folgendes Programm haben wir geplant:

Begrüßung:  Unser neuer Geschäftsführer, Herr Dr. Ralf Hammecke

Unser besonderer Gast: Herr Rainer Prachtl im Gespräch mit dem Chefredakteur von Kirche+Leben, Herrn Dr. Christof Haverkamp.

Der CDU-Politiker, Wirtschaftswissenschaftler und Buchautor Rainer Prachtl ist praktizierender Katholik und seit Dezember 1989 Mitglied der CDU. Er war Mitglied im Arbeitskreis Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung. Aufgrund seines Glaubens verwehrte ihm die SED die von ihm gewünschte Ausbildung, so dass er zunächst Koch wurde und sein Abitur während des Wehrdienstes nachholte. Rainer Prachtl war bis 1998 der erste frei gewählte Landtagspräsident des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Regina gründete Rainer Prachtl den weit über die Grenzen der Stadt bekannten Dreikönigsverein Neubrandenburg. Ziel des 1991 gegründeten Dreikönigsvereins ist es, über konfessionelle Grenzen hinweg, unabhängig von politischen Parteien und im Geist von Demokratie und Toleranz soziale und christliche Initiativen zu unterstützen, christlich-humanistische Kunst, Kultur und Bildung zu fördern sowie sich für eine umfassende Völkerverständigung einzusetzen.“

„Norwegens Fjorde im Glanz derMitternachtssonne” – Vortrag mit eindrucksvollenBildern über unsere Norwegen Kreuzfahrt vom 26. Mai bis 7. Juni 2019 von und mit Dr. Ludger Feldmann, Studienreiseleiter und Expeditionsleiter.

Vorfreude auf 2019: Wir stellen Ihnen unsere Reiseplanungen und Neuerungen für 2019 vor.

Unsere musikalischen Gäste: TheaterchorNiederrhein unter der Leitung von Tom Löwenthal, ein Chor mit über 100 Sängerinnen und Sänger mit einem breiten Repertoire dargeboten bei Gala- und Revue-Konzerten.

Unsere Tombola:  Es erwarten Sie einige schöne Reisen, unter anderem als erster Preis eine Kreuzfahrt mit der MS Astor nach Norwegen und Wertgutscheine!

Mit dem Erlös der Tombola unterstützen wir den Krankenfonds zur Förderung von Pilgerreisen für Kranke und Menschen mit Behinderungen.

Mit einer festlichen Eucharistiefeier um 17.00 Uhr im Hohen Dom zu Münster, den in diesem Jahr Weihbischof Rolf Lohmann feiern wird, möchten wir unser diesjähriges Treffen beschließen. Die musikalische Gestaltung übernimmt ebenfalls der Theaterchor Niederrhein aus Kevelaer.

Damit wir planen können, bitten wir Sie um Ihre Anmeldung bis spätestens 06.11.2018.

Freuen Sie sich auf neue Reiseideen, auf gute Unterhaltung, vor allem auf ein Wiedersehen mit sympathischen Mitreisenden. Auf einen lohnenden Tag in Münster!

Herzlichst auch im Namen des ganzen Emmaus-Teams

Ihre

Dialog Medien und Emmaus-Reisen GmbH

Martin Burzlaff und Sven Schoppmann

Martin Burzlaff                                                                       Sven Schoppmann