Liebe Freundinnen und Freunde von Emmaus-Reisen,

wie schön ist das denn: wir dürfen wieder persönlich für Sie und Euch da sein. Wir freuen uns, dass unser Büro in Münster ab dem 1. Juni von 10 Uhr bis 15 Uhr geöffnet hat. Noch ist nicht wieder alles wie früher, aber wir sind auf einem guten Weg dahin.

Ganz so, wie es der Betreff dieses Newsletters, der Songtitel der Musikgruppe „Sportfreunde Stiller“, vermuten lässt, ist es leider noch nicht. Aber wir dürfen berechtigte Hoffnungen haben, dass es auch mal wieder weiter weg als nach Rosenheim gehen kann.

Deshalb sind es gerade auch aufregende Tage für das Emmaus-Team. Bald werden die Reiseunterlagen für die Reise nach Rügen zusammengestellt und an alle Teilnehmenden verschickt. Zum ersten Mal seit mehr als einem halben Jahr ist das wieder möglich. 40 Personen werden mit Emmaus-Reisen am 14. Juni zur Ostseeinsel Rügen aufbrechen und zehn Tage die Sehenswürdigkeiten dieser großartigen Insel erleben und entdecken und es sich im Grandhotel Binz gut gehen lassen.

Natürlich wollen wir aber auch darüberhinaus weiter nach vorne schauen und auf zwei kulturelle Highlights in diesem Newsletter hinweisen und zur Mitreise einladen:

Im Oktober geht es auf Flusskreuzfahrt durch einige der schönsten Regionen Frankreichs: vom Weinland Burgund bis in die herrliche Provence. An den Ufern der Rhône werden Sie historische Städte, imposante Schlösser und mächtige Festungsanlangen in einer abwechslungsreichen Landschaft begeistern. Besonders an dieser Reise ist, dass unsere Busse die ganze Fahrt begleiten werden und somit auch alle Landausflüge komfortabel erlebt werden können.

Die derzeitigen Öffnungen machen auch wieder Lust auf kulturelle Veranstaltungen und Konzerte. Bereits jetzt besteht die Möglichkeit sich für die Reise im Dezember nach Dresden mit dem Besuch des Weihnachtsoratoriums von Johann-Sebastian Bach in der weltbekannten Frauenkirche anzumelden.

Die Sportfreunde Stiller sind vielleicht nicht ganz so bekannt wie Johann-Sebastian Bach, aber sie wollen mit ihrer Musik Leuchtfeuer entzünden. Für uns sind unsere aktuellen Reiseangebote wie Leuchtfeuer.  

Im Song der Sportfreunde Stiller heißt es:
„Die Welt ist groß genug
Wir sind nicht allein
Zündet ein Leuchtsignal
In New York, Rio, Rosenheim“

Das ganze Team von Emmaus-Reisen hofft, für Sie und Euch immer mehr Leuchtsignale zünden zu können. In dem festen Glauben „Wir sind nicht allein!“ bietet Emmaus-Reisen immer gerne die Möglichkeit mit Freunden unterwegs zu sein.

Mit herzlichen Grüßen

Martin Burzlaff, Heike Dilling, Sandra Engels, Anja Overkamp, Claudia Schäffer, Katja Stratmann, Nicole Werger und Nancy Zumdohme