»Frische Frühjahrs-Brise« an der Ostsee

Foto: DR-pics/AdobeStock

Warnemünde ist ein attraktiver Erholungsort an der Ostsee, der zum Ausspannen und Auftanken einlädt. Schmucke kleine Kapitänshäuser und komfortable Hotels passen sich geschmeidig ein in die Dünen am feinkörnigen Sandstrand. Warnemünde ist außerdem ein guter Ausgangsort für Erkundungen und Ausflüge in das kulturell attraktive Hinterland: seien es die bedeutenden alten Hansestädte Wismar und Rostock, das idyllische Güstrow, die herausragende Klosterkirche Bad Doberan oder der aufstrebende Küsten-Erholungsort Bad Kühlungsborn. Im Fünf-Sterne-Hotel »Neptun«, direkt am Strand gelegen, bleiben keinerlei Wünsche offen. Selbst das Wetter darf sein, wie es will, da im attraktiven SPA-Bereich mit Meerwasser-Schwimmbad immer Wohlfühlatmosphäre herrscht. Eine Pipeline pumpt täglich frisches Ostseewasser in den Pool. Vom Sonnenbalkon Ihres Hotelzimmers genießen Sie einen unvergesslichen Blick auf die Weite der Ostsee.

REISEPROGRAMM

1. Tag: Münster - Warnemünde

Morgens Fahrt im komfortablen Fernreisebus von Duisburg, Recklinghausen, Münster und Osnabrück nach Warnemünde. Ankunft im Fünf-Sterne-Hotel »Neptun« und Bezug der Zimmer für neun Übernachtungen.

2.Tag: Warnemünde

Lernen Sie die SPA-Abteilung, das Meerwasser-Schwimmbad mit frischem Ostseewasser (10 x 15 m, ca. 30°C), den Saunabereich mit Dampfbad und die zahlreichen Wellness-Angebote der Thalasso-Abteilung im Hotel kennen. Während eines geführten Spaziergangs durch Warnemünde erkunden Sie am Nachmittag das idyllische Ostseebad mit seinen alten Kapitänshäusern.

3. Tag: Bad Doberan

Am Vormittag individuelle Wellness- und Wohlfühlzeit. Nachmittags machen Sie einen Ausflug nach Bad Doberan mit Führung durch die berühmte Klosterkirche. Auf der Europäischen Route der Backsteingotik, nahe der Hansestadt Rostock, liegt das Bad Doberaner Münster. Die im 13. Jahrhundert erbaute hochgotische Kirche des ehemaligen Zisterzienserklosters gilt als die »Perle der Backsteingotik«. Sie birgt die reichste mittelalterliche Ausstattung aller Zisterzienserkirchen europaweit und ist damit von hohem internationalem Rang.

4. Tag: Zingst

Am Vormittag fahren Sie zur nach Zingst. Während eines geführten Spaziergangs entdecken Sie historische Architektur aus dem 19. Jahrhundert. Selbstverständlich darf auch ein Spaziergang auf der Seebrücke nicht fehlen. Nach dem kleinen Rundgang unternehmen Sie eine Boddenrundfahrt durch die Vogelschutzreservate mit dem Schaufelraddampfer »River Star«. An Bord gibt es Kaffee und Kuchen. Rückkehr nach Warnemünde am Nachmittag. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

5. Tag: Rostock

Vormittags individuelle Wellness- und Wohlfühlzeit. Am Nachmittag führt Sie ein Ausflug nach Rostock. Während einer Führung durch die Hanse- und Universitätsstadt Rostock folgen Sie den Spuren der über 800-jährigen Stadtgeschichte. Sie lernen dabei wichtige Gebäude, Straßen, Plätze und interessante Anekdoten zur Stadt kennen. Nach etwas Zeit für eigene Erkundungen erwartet Sie ein Abendessen in der Rostocker Traditionsgaststätte »Zum Alten Fritz«.

6. Tag: Wismar

Am Vormittag individuelle Wellness-und Wohlfühlzeit. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug in die Hansestadt Wismar. Im Rahmen eines geführten Stadtrundgangs sehen Sie den alten Hafen, die Kirche St. Georgen und den historischen Marktplatz, der mit einer Größe von ca. 10.000 m² zu den größten in Deutschland gehört.
Untrennbar verbunden mit dem Marktplatz ist auch die berühmte »Wasserkunst«, ein herrlicher Prunkbau, der in früheren Zeiten der Wasserversorgung der Einwohner Wismars diente. Abends genießen Sie ein »Mecklenburgisches Buffet« in Verbindung mit einer vorherigen Sektverkostung in der Hanse Sektkellerei.

7. Tag: Bad Kühlungsborn

Am Vormittag fahren Sie mit der urigen Bäderbahn »Molli« von Bad Doberan über Heiligendamm nach Bad Kühlungsborn. Jeder Besucher, der zum ersten Mal nach Kühlungsborn kommt, ist überrascht vom einladenden Stadtbild mit seiner klassischen „Bäderarchitektur“ (ein typischer Baustil typisch für Wellness-und Kurorte). Nach der Wiedervereinigung von Ost-und West-Deutschland waren die Stadtväter in der Lage, die historische Szene der alten Villen (um 1900) zu pflegen und Neubauten wie anderswo zu verhindern. Dort haben Sie Freizeit mit der Möglichkeit zu einem Spaziergang durch das bekannte Ostseebad. Als Mittagsimbiss erwarten Sie Brötchen mit frisch gefangenem Fisch. Der Nachmittag steht Ihnen für individuelle Wellness- und Wohlfühlzeit zur Verfügung.

8. Tag: Güstrow

Am Vormittag individuelle Wellness- und Wohlfühlzeit. Gegen Mittag steht ein Ausflug zur ehemaligen Residenzstadt Güstrow auf dem Programm. Mit Güstrow verbunden ist das bildhauerische Schaffen von Ernst Barlach. Sie sehen das Renaissanceschloss, den Dom mit der berühmten Bronzefigur »Schwebender Engel« und in der Gertrudenkapelle weitere  bedeutende Skulpturen von Ernst Barlach.

9. Tag: Waren

Am Vormittag fahren Sie nach Waren. Hier erwartet Sie eine Sieben-Seen- & Kanalfahrt zum Plauer See der Mecklenburgischen Seenplatte. Im Fischerhaus an der Metow erwartet Sie ein leckeres Mittagessen mit frischem Fisch oder Wickelbraten zur Auswahl. Der Luftkurort Plau am See ist geprägt durch seine Nähe zum Wasser und seinen mittelalterlichen Stadtkern. Entlang der Elde spaziert es sich gut auf der Promenade von der Schiffsschleuse mit der »Hühnerleiter« vorbei an der Hubbrücke bis zum Aussichtsturm am Übergang zum Plauer See. Als herausragende Zeitzeugen sind noch der Burgturm mit Wallanlage, die evangelische Stadtkirche »St. Marien« aus dem 13. Jahrhudnert oder das Plauer Rathaus im Stil der niederländischen Renaissance zu besichtigen. Am Nachmittag Rückkehr nach Warnemünde hier haben Sie individuelle Wellness- und Wohlfühlzeit.

10. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt die Rückfahrt zu den Ausgangsorten der Reise. Die Ankunft ist in den frühen Abendstunden.

Programmänderungen vorbehalten.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit Klimaanlage und WC von Duisburg, Recklinghausen, Münster und Osnabrück
  • Neun Übernachtungen im Fünf-Sterne-Hotel »Neptun« im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, alle Zimmer mit Sonnenbalkon und Meerblick
  • Frühstücksbufett
  • Sieben Abendessen im Hotel, zusätzlich ein Abendessen in der Traditionsgaststätte »Zum alten Fritz« in Rostock,  ein Abendessen als »Mecklenburgisches Buffett« in der Hanse Sektkellerei Wismar in Verbindung mit einer Führung und einer Sektverkostung, Fischbrötchen als Mittagsimbiss in Bad Kühlungsborn, Mittagsimbiss Fischerhaus an der Metow
  • Bademantel und Hotel-Slipper
  • Kostenlose Nutzung des SPA-Bereichs mit Meerwasser-Schwimmbad und vielfältiger Saunalandschaft
  • Gepäckservice
  • Kurtaxe
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. der erforderlichen Eintrittsgelder
  • Audiosystem für die Führungen
  • Emmaus-Reiseleitung

Wichtige Informationen

  • Für deutsche Staatsbürger ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich, sowie das EU Digitales COVID-Impfzertifikat.

REISEPREIS

pro Person im Doppelzimmer: 1.849,- €
Einzelzimmerzuschlag: 325,- € (nur begrenzt verfügbar)

HYGIENEKONZEPT

Es gelten die aktuellen Coronaregeln zum Zeitpunkt der Reise.

REISEVERANSTALTER

Dialog Medien Verwaltungsgesellschaft mbH
Geschäftsstelle Emmaus-Reisen
Horsteberg 21, 48143 Münster
Tel.: 0251 / 26 55 00
Fax: 0251 / 26 55 099
E-Mail: info@emmaus-reisen.de