Griechenland – Die Wiege der Kultur - Reise von Thessaloniki nach Athen

Antike Stätte in Delphi in Griechenland.

Eine antike Stätte in Delphi in Griechenland. | Foto: Walkerssk/pixabay

Griechenland verbindet auf wunderbare Weise Kultur- und Naturfreuden. In geschichtsträchtigen Städten wie Thessaloniki und Vergina wandelt man auf den Spuren von Alexander dem Großen, während sich an Orten wie dem Heiligen Berg Athos und den Meteora-Klöstern die mystische Seite des Landes zeigt. Abgelegene Dörfer sowie aufregende Städte wie Athen und Olympia erwarten Sie. Kommen Sie mit auf die umfassende Griechenlandreise und freuen Sie sich auf ein einzigartiges Erlebnis – Eine Reise für alle Sinne.

REISEPROGRAMM

1. Tag: Münster – Thessaloniki (18.04.2024)

In den frühen Morgenstunden starten Sie mit dem Bus von Osnabrück, Münster, Recklinghausen und Duisburg zum Flughafen Düsseldorf. Flug mit Linienmaschinen der Aegean Airlines von Düsseldorf zum Flughafen Thessaloniki. Am Flughafen empfängt Sie Ihr lizensierter deutschsprachiger Guide, der die Gruppe auf der Rundreise begleiten wird. Fahrt nach Thessaloniki, der 210 Jahren alten Stadt, der Hauptstadt Nordgriechenlands, die im Jahr 1997 von der UNESCO als Kulturhauptstadt erklärt wurde. Sie beziehen Ihr Zimmer für drei Übernachtungen in Thessaloniki.

2. Tag: Thessaloniki (19.04.2024)

Heute lernen Sie auf einer geführten Stadtrundfahrt die griechische Hafenstadt kennen.  Auf Ihrer Tour begegnen Sie dem Weißen Turm, der Rotonda, dem Galeriusbogen und der Kirche von Agios Dimitrios (5. Jh.) sowie der Patronatskirche von Thessaloniki. Anschließend Besuch des Museums für Byzantinische Kultur. Dieses Museum besitzt eine der schönsten Sammlungen Griechenlands zum Thema byzantinische Kunst und gibt einen Überblick über eine wichtige Epoche in der Geschichte von Thessaloniki.

3. Tag: Veria und Vergina (20.04.2024)

Nach dem Frühstück steigen Sie wieder in den Bus und fahren nach Veria, dessen unzählige Kirchen von einer Blütezeit zur byzantinischen Epoche zeugen. Bei einem Spaziergang erkunden Sie die hübsche Altstadt und das alte jüdische Viertel (Barbouta). Danach fahren Sie weiter nach Vergina, die antike Stadt, einst Erholungsort von König Phillip II., berühmt für die mythischen Goldschätze und die Königsgräber. Am späten Nachmittag treten Sie Ihre Weiterfahrt nach Kalambaka an. Bevor Sie Ihre Unterkunft für die Nacht beziehen, besuchen Sie noch das Weingut Tsililis, welches bekannt für seinen Tresteschnaps ist.

4. Tag : Meteora – Klöster (21.04.2024)

Fahrt zu den auf hohen Sandsteinfelsen erbauten berühmten Meteoraklöstern, die »im Himmel zu schweben« scheinen. Die Fresken der Klöster erlauben einen tiefen Einblick in den griechisch-orthodoxen Glauben. Danach fahren Sie durch Zentralgriechenland in die Umgebung von Delphi. Dort beziehen Sie für zwei Nächte Ihre Zimmer.

5. Tag: Osios Lukas (22.04.2024)

Am heutigen Tag fahren Sie nach Osios Lukas. Das orthodoxe Kloster aus dem 10. Jahrhundert zählt zu den historisch und künstlerisch bedeutendsten Klosteranlagen Griechenlands.

6. Tag: Delphi – Olympia (23.04.2024)

Ihr heutiges Ziel ist Delphi. Der Ort mit Apollontempel und Orakel war in der Antike nicht nur ein religiöses, sondern auch ein politisches Machtzentrum. Sie besichtigen die Ausgrabungen und besuchen das bedeutende Museum mit seinen zahlreichen Ausstellungsstücken aus der antiken Welt. Danach fahren Sie weiter nach Patras, einer Wirkungsstätte des Apostels Andreas. Sie besuchen die neue orthodoxe Andreas-Kathedrale, in der die Reliquien des Heiligen aufbewahrt werden. Weiter geht es nach Olympia. Hier beziehen Sie Ihre Zimmer für eine Nacht.

7. Tag: Olympia – Tolon (24.04.2024)

Sie besuchen Olympia, den in der Antike heiligen Ort der Griechen, der zugleich Zeus-Heiligtum ist. Olympia ist die Geburtsstätte der Olympischen Spiele und bietet auch heute noch zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Der Ort ist eine der bedeutendsten Ausgrabungsstätten des Landes. Von hier aus fahren Sie nach Tolon, wo Sie Ihre Zimmer für zwei Nächte beziehen.

8. Tag: Epidaurus – Nauplia (25.04.2024)

Epidaurus ist eine antike, hellenistische Kultstätte auf der östlichen Peleponnes. Bei einer Besichtigung der Ausgrabungen vor Ort erfahren Sie, dass dieser Ort einer der wichtigsten Heilsstätten der Antike war. Der Kurort zur Heilung und Genesung umfasste während seiner Blütezeit Badehäuser, eine Vielzahl von Tempeln, Sportstätten, ein Gästehaus und ein Theater, welche bekannt für seine einmalige Akustik ist. Sie fahren weiter nach Nauplia, wo Sie bei einem Bummel das malerische Hafenstädtchen selbst erfahren werden, wieso diese Stadt zu den reizvollsten ganz Griechenlands gehört.

9. Tag: Mykene – Korinth – Athen (26.04.2024)

Sie fahren zunächst in die antike Königsstadt Mykene und besichtigen die Ausgrabungen mit dem berühmten Löwentor und dem von Heinrich Schliemann entdeckten »Königsgrab des Agamemnon«. Danach erreichen Sie das antike Korinth. Später geht es über die Landenge nach Athen. Sie beziehen Ihre Zimmer für zwei Nächste in Athen.

10. Tag: Athen (27.04.2024)

Wichtigstes Ziel in Athen ist die Akropolis mit den Propyläen, dem Parthenon, dem Tempel der Athena und dem Aeropag. Darüber hinaus sehen Sie die Kathedrale Athens, den römischen Hadriansbogen und den Tempel des Zeus. Die Plaka, die Altstadt unterhalb der mächtigen Akropolis, verbreitet mit ihren Gassen und Plätzen eine angenehme Atmosphäre. Sie besuchen das Akropolis Museum und genießen Ihren letzten Abend in der griechischen Hauptstadt.

11. Tag: Athen - Münster (28.04.2024)

Transfer zum Flughafen Athen und Rückflug mit Aegean Airlines nach Düsseldorf. Rücktransfer mit dem Bus in die Ausgangsorte.

Programmänderungen vorbehalten.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Transfer von Osnabrück, Münster, Recklinghausen und Duisburg zum Flughafen Düsseldorf und zurück
  • Flug mit der Aegean Airlines von Düsseldorf nach Thessaloniki und von Athen zurück nach Düsseldorf inkl. einem Freigepäckstück (23 kg) und inkl. aller Sicherheitsgebühren, Flughafen- und Flugsteuern
  • Zehn Übernachtungen in landestypischen Unterkünften der gehobenen Mittelklasse in Doppelzimmern mit Dusche/WC
  • Halbpension
  • Ein Abendessen in einer landestypischen Taverne als Abschiedsabendessen
  • Alle Fahrten im komfortablen Fernreisebus und Besichtigungen lt. Programm
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. der erforderlichen Eintrittsgelder
  • Touristensteuern der verschiedenen Städte
  • Qualifizierte deutschsprachige örtliche Reiseleitung während der Reise
  • Audiosystem für die Führungen
  • Emmaus-Reiseleitung
  • Reisekranken-Versicherung nach den Bedingungen der ERGO Reiseversicherung mit Selbstbeteiligung

Wichtige Informationen

  • Für deutsche Staatsbürger ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich

REISEPREIS

pro Person im Doppelzimmer: 1.895,- €
Einzelzimmerzuschlag: 348,- € (nur begrenzt verfügbar)
Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Ihre Reiseleitung

Günter Hoffmann
Coesfeld

REISEVERANSTALTER

Emmaus Reisen GmbH
Horsteberg 21, 48143 Münster
Tel.: 0251 / 265 500
Fax: 0251 / 265 5099
E-Mail: info@emmaus-reisen.de