Rom - »Die verborgenen Schätze der Ewigen Stadt«

Ein Graffiti des Petersdomes in einer römischen Tiefgarageneinfahrt. | Foto: Anselm Thissen

Sie haben die großen Basiliken, die bekannten antiken Stätten und den Petersdom gesehen und beim Abschied packte Sie Wehmut beim Verlassen der Ewigen Stadt. Es bleibt die Sehnsucht der Rückkehr nach Rom.

Haben Sie Lust, Rom einmal ganz anders und neu entdecken zu wollen? Dann dürfte dieses Programm genau das Richtige für Sie sein!

Rom wurde nicht an einem Tag erbaut und so gibt es viel jenseits der gewohnten Romreiseprogramme zu entdecken und zu sehen. Nur eine der vielen Besonderheiten dieser Fahrt ist der Besuch in den Vatikanischen Gärten, welcher mit der Besichtigung der Sixtinischen Kapelle abschließt.

Herzliche Einladung,
Ihr Kulturreisen-Team von Emmaus-Reisen

 

REISEPROGRAMM

1. Tag: Anreise nach Rom

Transfer von Osnabrück, Münster, Recklinghausen und Duisburg zum Flughafen Düsseldorf. Flug mit der Lufthansa von Düsseldorf mit Umstieg in München zum Flughafen Rom.

Auf der Fahrt vom Flughafen in die Stadt begegnen Sie bei dem Besuch der Pfarrkirche »Dio Padre Misericordioso«, der Kirche des 3. Jahrtausends, der Moderne. Auch das ist Rom.

Von dort fahren Sie weiter zur Unterkunft »Casa La Salle« in der Nähe der Metrostation Cornelia und beziehen Ihr Zimmer für fünf Nächte.

2. Tag: »Auf den Spuren von Caravaggio«

Vormittags besuchen Sie die Galleria Borghese, ein Barockjuwel.  Es werden Sie die Meisterwerke des Gian Lorenzo Bernini, Raphael, Tizian und Caravaggio begeistern.

Nach dem Besuch haben Sie die Möglichkeit, in der Nähe der Spanischen Treppe am Mittagsgebet der Monastischen Gemeinschaft von Jerusalem teilzunehmen.

Am Nachmittag wandeln Sie auf den Spuren von Caravaggio durch die Altstadt, von der Piazza del Popolo über die Piazza Navona bis zum Pantheon.

3. Tag: »Der Vatikan«

Morgens unternehmen Sie einen Spaziergang mit einem vatikaninternen Führer durch die Vatikanischen Gärten und besuchen anschließend die berühmte Sixtinische Kapelle in den Vatikanischen Museen.

Nach der Mittagspause besichtigen Sie den Petersdom. Im Anschluss daran haben Sie die Möglichkeit, die Kuppel von St. Peter in Eigenregie zu besteigen.

4. Tag: »Die Altstadt Roms«

Am Vormittag führt Sie ein Rundgang vom Campo dei Fiori über die Piazza Farnese, vorbei an der heutigen Synagoge, in das ehemalige jüdische Ghetto. Über die Tiberinsel gelangen Sie nach Trastevere, dem wohl ursprünglichsten Stadtviertel Roms. Dort besuchen Sie die Kirchen S. Cecilia und S. Maria in Trastevere mit ihren herrlichen Mosaiken.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

5. Tag: »Wasser und Brunnen«

Am Vormittag unternehmen Sie einen Ausflug nach Tivoli. Dort besuchen Sie die Villa d’Este mit ihrer UNESCO Weltkulturerbe-Renaissance–Gartenanlage, die mit ihren vielen Brunnen und Wasserspielen bis heute begeistert.

Nachmittags erleben Sie Rom unter dem Thema »Wasser und Brunnen« am Beispiel des Aquädukts »Aqua Virgo« und des »Vicus Caprarius«. Mit der Besichtigung der unterirdischen Wasserstadt bekommen Sie einen tieferen Einblick in die Geschichte Roms und die Großartigkeit der antiken technischen Fähigkeiten.

Danach spazieren Sie zum König aller Brunnen, dem Trevibrunnen.

Am Ende dieses erlebnisreichen Tages werden Sie zum festlichen Abschiedsabendessen im Restaurant »L’Eau Vive« in der Nähe der Piazza Navona erwartet.

6. Tag: Rom - Münster

Morgens besuchen Sie die Domitilla-Katakomben. Dort sehen Sie Gräber aus dem ersten bis vierten Jahrhundert. Anschließend fliegen Sie mit der Lufthansa mit Umstieg in München nach Düsseldorf zurück. Transfer in die Ausgangsorte der Reise.

Programmänderungen vorbehalten.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Transfer von Osnabrück, Münster, Recklinghausen und Duisburg zum Flughafen Düsseldorf und zurück
  • Flug mit der Lufthansa von Düsseldorf mit Umstieg in München nach Rom und zurück inkl. einem Freigepäckstück (23 kg) und inkl. aller Sicherheitsgebühren, Flughafen- und Flugsteuern
  • Bustransfer vom Flughafen Rom zum Hotel und zurück
  • Fünf Übernachtungen in Rom im Hotel »Casa La Salle« in Doppelzimmern mit Dusche/WC mit Frühstück
  • Ein Abendessen am Ankunftstag
  • Abschiedsabendessen im Restaurant »L’Eau Vive«
  • Touristensteuer der Stadt Rom
  • Alle Fahrten in Rom lt. Programm, soweit nicht anders angegeben mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Stadtbesichtigungen mit deutschsprachiger, qualifizierter Führung lt. Programm inkl. der erforderlichen Eintrittsgelder
  • Audiosystem für die Stadtbesichtigungen
  • Emmaus-Reiseleitung
  • Reisekranken-Versicherung nach den Bedingungen der ERGO Reiseversicherung mit Selbstbeteiligung

 

Wichtige Informationen

  • Voraussetzung für die Teilnahme an der Reise ist 2G (geimpft o. genesen).
  • Für deutsche Staatsbürger ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich, sowie das EU Digitales COVID-Impfzertifikat.

Ihre Unterkunft »Casa La Salle«

Das Hotel »Casa La Salle« ist das Gästehaus des Ordens der La Salle Ordensgemeinschaft.

»Die Zimmer sind einfach eingerichtet und sauber. Das Frühstück ist für römische Verhältnisse üppig. Die Verkehrsanbindung an die Innenstadt ist sehr gut, eine Bushaltestelle ist nur wenige hundert Meter entfernt. Von dort ist man in einer guten Viertelstunde am Vatikan, in weiteren zehn bis 15 Minuten im Bereich des Kapitols.«

***** Bewertung von S.H. auf Google-Maps

REISEPREIS

pro Person im Doppelzimmer: 1.230,- €
Einzelzimmerzuschlag: 150,- €
Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar!

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen.

HYGIENEKONZEPT

Für diese Reise wird ein  Hygienekonzept nach den zum Reisezeitpunkt  geltenden Bestimmungen vorbereitet sein.

REISEVERANSTALTER

Dialog-Medien und Emmaus-Reisen GmbH
Geschäftsstelle Emmaus-Reisen
Horsteberg 21, 48143 Münster
Tel.: 0251 / 26 55 00
Fax: 0251 / 26 55 099
E-Mail: info@emmaus-reisen.de