• Musica Sacra - Rom anders erleben
  • Übernachten im Vier-Sterne »The Church Palace Hotel«

11. bis 16. November 2018: Musica Sacra – Rom anders erleben (8ITK1005)

  • Ziel: ,
  • Aufenthalt: 6 Tage
  • Ankunft: 11/11/2018
  • Rückreise: 16/11/2018

Der Reisepreis:
pro Person im Doppelzimmer: 1.645,- €
Einzelzimmerzuschlag: 200,- €
Einzelzimmer sind nur begrenz verfügbar.

⇒ Verdi-Requiem mit dem IlluminArt Philharmonic Orchestra

⇒ Auf den Spuren des berühmten Malers Caravaggio

⇒ 9. Sinfonie in d-Moll op. 125 von Ludwig van Beethoven

⇒ Philharmonie der Nationen unter Leitung von Justus Frantz

⇒ Villa Borghese: Rubens, Da Vinci, Bernini u.m.

 

Rom anders erleben – als Musik- und Kunst-Genuss

In diesem Jahr findet das alljährlich stattfindende Festival der Musica Sacra im Herbst bereits zum 17. Male statt. Wir möchten Ihnen die Gelegenheit geben, im Rahmen einer Flugreise beim diesjährigen Festival dabei zu sein. Und das erwartet Sie:

  • Requiem von Giuseppe Verdi in der Basilika St. Paul vor den Mauern, gespielt vom IlluminArt Philharmonic Orchestra mit dem IlluminArt Chor aus Japan, unter der musikalischen Leitung von Tomomi Nishimoto.
  • Geistliche Chormusik in der Basilika S. Maria Maggiore. Es singt der Chor der Staatlichen Kapelle St. Petersburg unter der Leitung von Vladislav Chernushenko.
  • Die Virtuosen der Wiener Philharmoniker in der Basilika St. Paul vor den Mauern.
  • Ludwig van Beethoven, 9. Sinfonie in d-Moll op. 125, gespielt von der Philharmonie der Nationen mit dem Wiener Singverein, unter der Leitung von Justus Frantz.

Neben diesen musikalischen Höhepunkten bleibt ausreichend Zeit, um unter kompetenter und deutschsprachiger Führung wichtige Sehenswürdigkeiten der Ewigen Stadt kennen zu lernen. Dabei kommt der zweite Schwerpunkt dieser Reise zur Entfaltung – neben der Musik die Kunst: das historische Zentrum auf den Spuren Caravaggios, mit der Spanischen Treppe, die Piazza Navona mit Berninis Vier-Ströme-Brunnen, das Pantheon, die Villa Borghese mit ihrer einzigartigen Kunstsammlung und dem weitläufigen Park, eine Führung durch das antike Rom mit einer Innenbesichtigung des Colosseums, eine Führung durch das jüdische Viertel Roms, „Trastevere“, einem der ältesten Stadtteile mit bezaubernden römischen Märkten.
Auch die Kulinarik soll nicht zu kurz kommen. Im berühmten Ristorante „Quattro Mori“ sind Sie zu einem Spezialitätenessen zum Abschluss der Reise eingeladen.

Herzlich Willkommen zum Festival Musica Sacra 2018. Sind Sie dabei?

Übernachten im Vier-Sterne »The Church Palace Hotel«

Übernachten im Vier-Sterne »The Church Palace Hotel«

 

Der Reiseverlauf

1. Tag: Anreise / Konzert in St. Paul vor den Mauern

Transfer von Münster, Recklinghausen und Duisburg zum Flughafen Düsseldorf. Flug mit der Lufthansa von Düsseldorf über München zum Flughafen Roma-Fiumicino. Nach einer kleinen orientierenden Stadtrundfahrt erreichen Sie Ihr Vier-Sterne-Hotel und beziehen Ihre Zimmer für fünf Übernachtungen. Nach einem zeitigen Abendessen steht bereits ein erster Höhepunkt Ihrer Reise auf dem Programm. Mit dem Bus fahren Sie zum ersten Konzert in der Basilika St. Paul vor den Mauern. Es erwartet Sie das Requiem von Verdi, gespielt vom IlluminArt Philharmonic Orchestra und gesungen vom IlluminArt Chorus aus Japan, unter der Leitung von Tomomi Nishimoto. Anschließend Transfer zurück zum Hotel.

2. Tag: Stadtbesichtigung / Konzert in S. Maria Maggiore

Am Morgen machen Sie sich zu den Sehenswürdigkeiten der Innenstadt auf, die Sie auch auf den Spuren  des berühmten Malers Caravaggio führt. Ihr Weg führt von der Spanischen Treppe bis zur Piazza Navona, mit dem berühmten Vier-Ströme-Brunnen Berninis. Bedeutende Werke Caravaggios sehen Sie in den Kirchen S. Maria del Popolo, S. Agostino, im Pantheon mit dem wohl schönsten Kuppelbau der Welt und in S. Luigi dei Francese. Auf diesem Weg darf selbstverständlich auch nicht der Fontana di Trevi, der Trevibrunnen fehlen. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Nach dem Abendessen im Hotelrestaurant steht das nächste Konzert auf dem Programm. Mit dem Bus fahren Sie zur Basilika S. Maria Maggiore. Sie erleben ein Konzert des Chores der Staatlichen Kapelle St. Petersburg unter der Leitung von Vladislav Chernushenko. Es erklingt geistliche Chormusik aus Russland. Nach Ende des Konzertes Rücktransfer mit dem Bus zum Hotel.

3. Tag: Stadtbesichtigung / Konzert in St. Paul vor den Mauern

Die Besichtigung des antiken Roms steht am Vormittag auf dem Programm. Sie besichtigen das Colosseum auch von innen und unternehmen einen Spaziergang durch das Forum Romanum bis zum Kapitol. Der Nachmittag steht für Sie für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Nach dem Abendessen bringt Sie Ihr Bus zum nächsten Konzert in der Basilika St. Paul vor den Mauern.  Es erwarten Sie Virtuosen der Wiener Philharmoniker. Anschließend Rücktransfer mit dem Bus zum Hotel.

4. Tag: Stadtbesichtigung / Konzert in der Lateranbasilika

Eine weitere Stadtbesichtigung führt Sie auf eher ungewöhnlichen Wegen durch Rom. Sie unternehmen zunächst einen Spaziergang durch das jüdische Viertel der Stadt und spazieren über die Tiberinsel nach Trastevere, einem der ursprünglichsten Stadtteile Roms. Nachdem Sie die Basilika S. Maria in Trastevere besichtigt haben besuchen Sie römische Märkte. Im Mittelpunkt steht der große Blumenmarkt, der »Campo die Fiori«. Der Nachmittag steht wieder für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung.
Nachdem Sie sich im Hotel beim Abendessen gestärkt haben, bringt Sie Ihr Bus zur Basilika St. Johannes im Lateran. Hier hören Sie zum Abschluss des Musikfestivals Musica Sacra von Ludwig van Beethoven die 9. Sinfonie in d-Moll op. 125. Es spielt die Philharmonie der Nationen. Den chorischen Teil übernimmt der Wiener Singverein.  Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Justus Frantz.  Mit dem Bus geht es anschließend zurück zum Hotel.

5. Tag: Stadtbesichtigung / Abschiedsabendessen

Vormittags widmen Sie sich einem kulturellen Schatz der Stadt Rom: der Villa Borghese mit ihrer einzigartigen »Galleria« und der weitläufigen, herrlichen Parkanlage. Die Kunstsammlung der Borghese, initiiert von der Sammelleidenschaft eines Kardinals, der dieser Familie entstammte, ist nicht nur eine der wertvollsten der Welt, sondern aufgrund ihrer Geschichte- mit Verwicklungen mit Adelsgeschlechtern und den Kreuzzügen Napoleons, auch eine der spannendsten. Trotz des Verlusts mancher Werke, die sich dadurch heute im Louvre in Paris befinden, begegnen Sie hier Gemälden von Rubens und Da Vinci, wie auch Skulpturen von Bernini und Kunstwerken zahlreicher anderer. Der Park hingegen, obwohl so gerühmt selbst bei schönem Wetter erstaunlich ruhig, ist mit seiner Weite, seinen schattenspendenden Bäumen und seinen Pavillons ein zauberhafter Ort der Ruhe und Entspannung.  Nachdem Sie am Nachmittag noch einmal Freizeit haben, werden Sie am Abend zu einem italienischen Spezialitätenessen im Restaurant »Quattro Mori« erwartet.

6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus am späten Vormittag zum Flughafen. Der Heimflug erfolgt wieder mit Lufthansa am Nachmittag über München nach Düsseldorf. Ein Transferbus bringt Sie wieder zu den Ausgangsorten dieser Reise.

*Programmänderungen vorbehalten.

 

Leistungen

(im Reisepreis enthalten)

  • Transfer von Münster, Recklinghausen und Duisburg zum Flughafen Düsseldorf und zurück
  • Flug mit Lufthansa von Düsseldorf über München nach Roma-Fiumicino und zurück inkl. einem Freigepäckstück (23 kg) und inkl. aller Sicherheitsgebühren, Flughafen- und Flugsteuern
  • Fünf Übernachtungen in Rom im Vier-Sterne »The Church Palace Hotel« im Doppelzimmer mit Dusche/WC inkl. Frühstücksbuffet
  • Touristensteuer der Stadt Rom in Höhe von 30,00 €
  • Eintrittskarten für die Konzerte laut Programm in den genannten Basiliken im Wert von 200,00 €
  • Vier Abendessen im Hotel
  • Abschiedsessen im Restaurant »Quattro Mori« inkl. Wein und Wasser
  • Vier Stadtbesichtigungen in Rom mit deutschsprachiger qualifizierter Führung
  • Sachkundige örtliche Führungen
  • Bustransfers und Busfahrten laut Programm
  • Eintrittsgelder für die Villa Borghese, das Pantheon und das Colosseum
  • Audiosystem für die Stadtbesichtigungen
  • Emmaus-Reiseleitung
  • Reisekranken-Versicherung nach den Bedingungen der Europäischen Reiseversicherung mit Selbstbeteiligung

Reiseveranstalter

Dialog-Medien und Emmaus-Reisen GmbH
Geschäftsstelle Emmaus-Reisen
Horsteberg 21, 48143 Münster
Tel.: 0251 / 26 55 00
Fax: 0251 / 26 55 099
E-Mail: info@emmaus-reisen.de