14. bis 21. September 2019: Kroatien mit Bosnien-Herzegowina (9HRK1001)

  • Ziel:
  • Aufenthalt: 8 Tage
  • Ankunft: 14/09/2019
  • Rückreise: 21/09/2019

REISEPREIS:
pro Person im Doppelzimmer: 1.215,- €
Einzelzimmerzuschlag: 175,- €
Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar!

Kroatien war und ist die Nahtstelle zweier Kulturen: Mitteleuropäische und mediterrane Einflüsse haben sich hier seit Jahrhunderten gegenseitig befruchtet – Griechen, Römer, Venezianer und Osmanen haben ihre Spuren hinterlassen. Entsprechend vielfältig sind Historie und Kulturdenkmäler. Das Land ist eine Fundgrube an Natur- und Stadtschönheiten: die Plitwitzer Seen im Urwald, die inselreichen Küsten mit kristallklarem Wasser, die karstigen Gebirge, das herrliche Split und die Perle der Adria – Dubrovnik. Am Ende der Reise werden Sie gar nicht anders können, als Dovidjenja zu sagen. Auf Wiedersehen in Kroatien!

 

REISEPROGRAMM

1. Tag: Münster – Zagreb
Transfer von Münster, Recklinghausen und Duisburg zum Flughafen Düsseldorf und Flug mit der Lufthansa von Düsseldorf über München nach Zagreb. Nach der Ankunft Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Bezug der Zimmer für zwei Nächte.

2. Tag: Zagreb – Marija Bistrica
Vormittags erwartet Sie ein geführter Spaziergang durch die Altstadt mit ihren hübschen Gassen. Nachmittags unternehmen Sie einen Ausflug nach Marija Bistrica, dem größten Marienwallfahrtsort in Kroatien, etwa 30 Kilometer von Zagreb entfernt. Die Statue der Schwarzen Madonna, die sich ursprünglich in der Kapelle über Marija Bistrica befand, wurde wegen der Gefahr, dass sie von den Türken beschädigt wird, in der Pfarrkirche eingemauert, wo sie 1684 wiederentdeckt wurde. Neben der wunderschönen Kirche, einer Basilika, befindet sich der Kalvarienberg mit Stationen des Kreuzweges, wobei jede einzelne Station ein wertvolles Kunstwerk bekannter kroatischer Bildhauer ist.

3. Tag: Nationalpark Plitwitzer Seen
Heute fahren Sie in Richtung Süden zum Nationalpark Plitwitzer Seen, der schon seit 1979 zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört und zu Recht als die bedeutendste Naturschönheit Kroatiens gilt. Die eindrucksvolle Naturkulisse war Teil des großen Erfolges der Winnetou-Filme mit Pierre Brice. Sie erkunden die atemberaubende Schönheit des Parks mit seinem klaren, smaragdgrünen Wasser und den fantastisch aussehenden Kalkablagerungen und die urwaldartige Idylle. Auf dieser Wanderung entdecken Sie immer wieder glitzernde Seen und plätschernde Wasserfälle.

4. Tag: Zadar – Šibenik
Morgens besuchen Sie Zadar, einst Dalmatiens Hauptstadt und eine wahre Perle der kroatischen Kultur und Geschichte. Das Marmorpflaster der Altstadt atmet 3.000 Jahre Geschichte und die meisten Bauten wurden im venezianischen Stil errichtet. Anschließend führt die Fahrt weiter in Richtung Süden nach Šibenik. Die Stadt protzt selbstbewusst mit Baudenkmälern aus Gotik und Renaissance. Die Kathedrale des heiligen Jakob ist ein echter Hingucker und UNESCO-Weltkulturerbe. Übernachtung im Raum Šibenik.

5. Tag: Trogir – Split
Die mittelalterliche Altstadt von Trogir (UNESCO- Weltkulturerbe) mit ihren verwinkelten Gassen liegt auf einer Insel und ist ein einziges großes Museum, reich an kulturhistorischen Schätzen und Sehenswürdigkeiten – einfach bildschön und geheimnisvoll. Nächster Höhepunkt des Tages ist Split, die zweitgrößte Stadt Kroatiens und zugleich wirtschaftliche und kulturelle Metropole Dalmatiens. Die Hafen-, Handels- und Studentenstadt ist jung, dynamisch und voller Leben. Der römische Kaiser Diokletian ließ hier vor fast 2.000 Jahren einen riesigen Palast (UNESCO-Kulturdenkmal) als Alterssitz erbauen. Weiterfahrt nach Neum in Bosnien-Herzegowina. Dort beziehen Sie Ihre Zimmer für vier Nächte.

6. Tag: Mostar
Heute unternehmen Sie einen Ausflug in die Stadt Mostar, die malerisch am Fluss Neretva liegt. Das Wahrzeichen der Stadt ist die »Alte Brücke«. Sie wurde im Balkankrieg durch massiven Beschuss zerstört und wieder aufgebaut. Die Brücke und die Altstadt wurden in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. In Mostar haben Sie Zeit zur freien Verfügung.

7. Tag: Insel Korcula
Heute geht es über die Halbinsel Plejesac auf die Insel Korcula. Bei einem Spaziergang erkunden Sie die gleichnamige Stadt, die mehr als 350 Jahre ununterbrochen von den Venezianern beherrscht wurde. Sie besichtigen das angebliche Geburtshaus von Marco Polo, sehen einige der schönen Patrizierhäuser, sowie die Markus-Basilika. Die Rückfahrt führt über Ston mit seiner imposanten Verteidigungsmauer aus dem 14. Jahrhundert.

8. Tag: Dubrovnik – Münster
Morgens besichtigen Sie die Stadt Dubrovnik, die wegen ihrer Schönheit und ihres reichen Kulturerbes zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen von Dubrovnik. Von dort fliegen Sie mit Lufthansa über Frankfurt weiter nach Düsseldorf. Rücktransfer in die Ausgangsorte.

 

LEISTUNGEN:

(Im Reisepreis enthalten)

  • Transfer von Münster, Recklinghausen und Duisburg zum Flughafen Düsseldorf und zurück
  • Flug mit der Lufthansa von Düsseldorf mit Umstieg in München nach Zagreb und zurück von Dubrovnik mit Umstieg in Frankfurt inkl. einem Freigepäckstück (23 kg) und inkl. aller Sicherheitsgebühren, Flughafen- und Flugsteuern
  • Sieben Übernachtungen in Hotels der landestypischen Mittelklasse in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Alle Fahrten im modernen Fernreisebus lt. Programm
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. der erforderlichen Eintrittsgelder
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • Emmaus-Reiseleitung
  • Reisekranken-Versicherung nach den Bedingungen der Europäischen Reiseversicherung mit Selbstbeteiligun

Reiseveranstalter

Dialog-Medien und Emmaus-Reisen GmbH
Geschäftsstelle Emmaus-Reisen
Horsteberg 21, 48143 Münster
Tel.: 0251 / 26 55 00
Fax: 0251 / 26 55 099
E-Mail: info@emmaus-reisen.de