18. bis 26. August 2019: – Flusskreuzfahrt »Die Loire, ein königliches Erbe« (9FRK1001)

  • Ziel:
  • Aufenthalt: 9 Tage
  • Ankunft: 18/08/2019
  • Rückreise: 26/08/2019

Der Reisepreis pro Person:
Verkaufspreis: ab 2.198,- €
Einzelzimmerzuschlag Hotels: 150,- €
Zuschlag Doppelkabine Oberdeck (pro Person): 298,- €
Zuschlag Einzelkabine Hauptdeck: 598,- €

⇒ Besichtigung der Kathedrale in Chartres

⇒ Nantes, ehemalige Residenz der bretonischen Herzöge

⇒ Ältester erhaltener Teppichzyklus Frankreichs »die Apokalypse von Angers«

⇒ Schlösser der Loire

⇒ Krönungs- und Champagnerstadt Reims

⇒ Geistliche Begleitung: Pfarrer Stefan Jürgens

 

Reise mit dem 5-Anker-Schaufelrad- Kreuzfahrtschiff »MS Loire Princesse«

Die Loire ist mit mehr als 1000 km der längste Fluss Frankreichs. Sie entspringt im Zentralmassiv und durchfließt das Land bis Orléans in nördlicher, dann in westlicher Richtung bis zum Atlantik bei Saint-Nazaire. Hunderte von einzigartigen Schlössern und Burgen, teils mit ausgedehnten Gartenanlagen, teils inmitten von Wäldern oder Weinbergen, säumen ihren Lauf. Diese außergewöhnliche Kulturlandschaft zeugt von einer zweitausendjährigen Entwicklung zwischen Mensch und Umwelt und wurde im Jahr 2000 zum UNESCO-Welterbe ernannt.
Als Kreuzfahrtschiff haben wir für Sie die »MS Loire Princesse« ausgewählt. Unter Berücksichtigung neuester Technologien wurde das Schiff mit einem kombinierten Schaufelrad- und Jetantrieb ausgerüstet. Dadurch ist es möglich geworden, dass dieses Schiff auf der Loire mit ihrem niedrigen Wasserstand fahren kann.
Auf dem Schiff bieten das Restaurant, der Salon mit Bar und das Sonnendeck mit Liegestühlen alle Voraussetzungen für eine genussvolle Flusskreuzfahrt.
Alle 48 Kabinen sind modern und hochwertig ausgestattet (ca. 15 m²). Die Kabinen sind alles Außenkabinen und verfügen über Dusche/WC, Föhn, Flachbildschirm, SAT-TV, Radio, Safe, Minibar und individuell regulierbare Klimaanlage. Die Kabinen auf dem Oberdeck verfügen über einen Balkon (ca. 4 m²), die Kabinen auf dem Hauptdeck haben Panoramafenster.
Aber auch die Anreise zum Schiff mit der Zwischenübernachtung in Chartres mit Besichtigung der berühmten gotischen Kathedrale und der Aufenthalt in der Krönungsstadt der französischen Könige und Champagnerstadt Reims während der Rückreise, machen diese Reise zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.
Willkommen an Bord der »MS Loire Princesse«. Wir freuen uns, Sie als unseren Gast auf dieser Reise begrüßen zu dürfen.

 

Der Reiseverlauf: Entlang der Loire, Schlösser, Burgen, Wälder, Weinberge und Gartenanlagen

1. Tag: Münster – Chartres

Anreise ab Münster, Recklinghausen und Duisburg nach Chartres. Nach der Ankunft in Chartres beziehen Sie Ihr Zimmer für eine Übernachtung. Am frühen Abend feiern Sie in der Kathedrale gemeinsam Eucharistie.

2. Tag: Chartres – Château de Chenonceau - Nantes

Nach dem Frühstück besichtigen Sie die großartige Kathedrale.  Erbaut im 12. und 13. Jahrhundert zählt sie mit den beeindruckenden Portalen und Kirchenfenstern zum UNESCO-Weltkulturerbe.  Anschließend geht die Fahrt mit dem Reisebus vorbei an Angers weiter nach Nantes. Hier erwartet Sie Ihr Kreuzfahrtschiff, die »MS Loire Princesse«.  Nach dem Bezug Ihrer Kabine lernen Sie bei einem Begrüßungscocktail die Besatzung kennen und nehmen anschließend Platz im Restaurant zu Ihrem ersten Menü an Bord.

3. Tag: Nantes – Saint-Nazaire

Der Vormittag steht im Zeichen der Stadt Nantes, ehemalige Residenz der bretonischen Herzöge. Heute ist sie Hauptstadt der Region Pays de la Loire mit Universitäts- und Bischofssitz. War in Nantes einst die Loire der wichtigste Handelsweg, so wurde ihre Bedeutung durch die Eisenbahn abgelöst und die Wasserwege überbaut. Dennoch zeugen noch heute die Häuser von Reedern und Kaufleuten vom damaligen Wohlstand durch den Handel mit Zucker und Sklaven. Ihre Stadtführung bringt Sie zu den Schönheiten der Stadt, wie die Ile Feydeau, eine aufgeschüttete Landzunge mit luxuriösen Villen, die Kathedrale, die Altstadt mit dem Schloss der Herzöge der Bretagne und ins Quartier Bouffay mit den verwinkelten Gassen und hübschen Fachwerkhäusern. Zum Mittagessen sind Sie zurück an Bord und Ihr Hotelschiff lichtet zum ersten Mal den Anker und erreicht am frühen Abend Saint-Nazaire.

4. Tag: Saint-Nazaire – Ancenis

Am frühen Morgen verlässt das Schiff Saint-Nazaire und steuert nun in Richtung Nantes. Ein entspannter Morgen, der der Beschaulichkeit der Faszination Flusskreuzfahrt gewidmet ist. Genießen Sie wechselnde Landschaftsbilder durch die Panoramafenster Ihres Schiffes oder, wenn es das Wetter erlaubt, von einem der Liegestühle auf dem Sonnendeck. Am frühen Nachmittag erreichen Sie Nantes und starten zu einem Ausflug auf der „route du Muscadet“. Der im Weinbaugebiet Muscadet angebaute gleichnamige Weißwein wird aus der Rebsorte Melon de Bourgogne erzeugt und ist bekannt für seinen frischen und fruchtigen Geschmack. In einem Château werden Sie nach einer Führung auch Gelegenheit haben, den leckeren Wein zu probieren. Nach Ihrem Ausflug gehen Sie in Ancenis wieder an Bord.Das Schiff bleibt über Nacht in Ancenis.

5. Tag: Ancenis – Chalonnes

Die »MS Loire Princesse« lichtet am Morgen den Anker und nimmt Kurs auf Chalonnes. Der Vormittag steht ganz im Zeichen Ihrer Flusskreuzfahrt. Nach dem Mittagessen starten Sie mit dem Bus nach Angers. Die ehemalige Hauptstadt des Anjou besitzt eine lange Geschichte, die bis in die Steinzeit reicht. Die Altstadt gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Besonders sehenswert ist das Schloss von Angers, das Sie im Rahmen einer Führung am Nachmittag besuchen werden. Es ist Teil der Stadtmauer und gleicht mit seinen 17 Türmen und der Wehrmauer von außen eher einer Festung. Im Inneren jedoch erwarten den Besucher elegante Gebäude und Gartenanlagen. Der Höhepunkt Ihres Schlossbesuches ist sicherlich die Besichtigung des ältesten erhaltenen Teppichzyklus Frankreichs, „die Apokalypse von Angers“. Der in der großen Galerie gezeigte 100 m lange und fast 5 m breite Bildteppich zeigt in beeindruckender Größe den Weltuntergang. Nach Ihrem Ausflug gehen Sie in Bouchemaine wieder an Bord.

6. Tag: Bouchemaine – Ausflug „Schlösser der Loire“

Nach dem Frühstück starten Sie mit Ihrem Reisebus zu einem ganztägigen Ausflug in das „Tal der Könige“, denn die Geschichte der Loire-Schlösser ist eng verbunden mit der Geschichte der französischen Könige. Nirgendwo in Frankreich gibt es so viele malerische Zeugnisse aus der Renaissance wie im heutigen Loire-Tal. Ihr erster Besichtigungsstopp bringt Sie ins Château d’Azay-le-Rideau. Das Schmuckstück französischer Renaissance wurde unter der Herrschaft von Franz I. errichtet. Es liegt auf einer kleinen Insel im Département Indre und gilt als eines der faszinierendsten Schlösser des Loire-Tals. Im Inneren erwarten den Besucher prächtige Salons und prunkvolle Gemächer im Stil italienischer und flämischer Renaissance. Nach dem Besuch geht die Fahrt weiter zum Château Saumur oder Château Villandry (abhängig des Standes geplanter Renovierungsmaßnahmen). Sie haben Zeit, das Schloss zu besichtigen, bevor Sie in Ancenis wieder an Bord der MS Loire Princesse gehen, die am Abend zur letzten Kreuzfahrtetappe Richtung Nantes startet. Heute werden Sie im Restaurant zu einem festlichen Gala-Dinner erwartet.

7. Tag: Nantes – Reims

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen vom schönen Loire-Tal und der »MS Loire Princesse«. Ihr Reisebus steht für die Weiterfahrt in Richtung Reims bereit. Sie beziehen Sie Ihr Zimmer für zwei Übernachtungen.

8. Tag: Reims

Die Stadt Reims war die Krönungsstätte der französischen Könige. Darum hat die Stadt die Geschichte Frankreichs wie kaum eine andere wesentlich geprägt. Während einer geführten Stadtbesichtigung erwarten Sie UNESCO-Weltkulturerbestätten wie die Krönungskirche, die Kathedrale Notre-Dame, das Palais „du Tau“, der bischöfliche Palast und die Basilika Saint Remi, in der sich das Grab des hl. Remigius befindet.  In der Basilika feiern Sie am Grab des hl. Remigius die Eucharistie.
Gleichzeitig ist Reims auch die Stadt des Champagners. Darum darf selbstverständlich nicht der Besuch eines Champagnerhauses mit einer kleinen Champagner-Verkostung nicht fehlen.

9. Tag: Reims – Münster

Nach dem Frühstück beginnt Ihre Heimreise. Die Ausgangsorte werden in den Nachmittagsstunden erreicht.

*Programmänderungen vorbehalten.

Programmänderungen bedingt durch Wartezeiten an Schleusen, Wasserstände, Gezeiten und andere navigatorische Umstände oder Öffnungszeiten bleiben vorbehalten.

 

 

Geistliche Begleitung

Geistliche Begleitung

Pfarrer Stefan Jürgens

Anmeldung

Das Anmeldeformular finden Sie im Sonderprospekt hier zum Download.

Leistungen

(im Reisepreis enthalten)

  • Busreise im komfortablen Fernreisebus ab Münster, Recklinghausen und Duisburg
  • Begleitung durch den eigenen Reisebus während der gesamten Flusskreuzfahrt
  • Eine Übernachtung mit Frühstück und Abendessen in Chartres in einem Hotel der Mittelklasse im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Abendessen in Chartres
  • Kreuzfahrt in einer Außenkabine mit zwei unteren Betten, Dusche/WC und Panoramafenster oder Balkon je nach gebuchter Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord beginnend mit dem Abendessen am ersten Tag und endend mit dem Frühstück am letzten Tag
  • Willkommens-Cocktail und festliches Gala-Dinner
  • Während der Mahlzeiten sind Wein, Bier, Wasser, nichtalkoholische Getränke und Espresso inklusive
  • Kostenloses WiFi an Bord des Kreuzfahrtschiffes
  • Zwei Übernachtungen inkl. Frühstück und Abendessen in Reims in einem Hotel der Mittelklasse im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Emmaus-Reisen Ausflugspaket:
    Besichtigung der Kathedrale in Chartres
    Stadtbesichtigung in Nantes
    Ausflug auf der „route du Muscadet“
    Stadtbesichtigung in Angers
    Ausflug Schlösser der Loire mit Schlossbesichtigung
    Stadtbesichtigung in Reims
    Champagnerprobe in einem Champagnerhaus in/bei Reims
  • Audio-System für die Führungen während der gesamten Reise
  • Kreuzfahrtleitung während der Flusskreuzfahrt auf der Loire
  • Teilnahme an allen Bordveranstaltungen
  • Gepäckservice zwischen Anlegeplatz und Kabine bei Ein- und Ausschiffung
  • Sämtliche Hafen-; Liegeplatz- und Schleusengebühren
  • Emmaus-Reiseleitung
  • Geistliche Begleitung
  • Reisekranken-Versicherung nach den Bedingungen der Europäischen Reiseversicherung mit  Selbstbeteiligung

Der Reiseveranstalter im Sinne des Reiserechts:

Dialog-Medien und Emmaus-Reisen GmbH
Geschäftsstelle Emmaus-Reisen
Horsteberg 21
48143 Münster
Tel.: 0251 / 26 55 00
Fax: 0251 / 26 55 099
E-Mail: info@emmaus-reisen.de

in Verbindung mit
Anton Götten GmbH,
Generalagent der Reederei CroisiEurope, Saarbrücken

Fotos: Anton Götten GmbH