21. bis 25. September 2018: Lourdes- Auf den Spuren der Hl. Bernadette (8FRP1002)

  • Ziel: ,
  • Aufenthalt: 5 Tage
  • Ankunft: 21/09/2018
  • Rückreise: 25/09/2018

Reisepreis:

pro Person in der Krankenherberge
»Accueil Notre Dame«: 835,- €

pro Person im Doppelzimmer
im Hotel: 865,- €

Einzelzimmerzuschlag: 130,- €
Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar!

Kinderermäßigung bis 10 Jahre: 120,- €
Mindestteilnehmerzahl: 160 Personen

Geistliche Begleitung:  Propst Johannes Mecking

Geschehen in Lourdes auch heute noch Wunder? Bestimmt täglich sehr viele. Damit sind nicht die spektakulären Heilungen gemeint, sondern die Wunder der Stärkung und des Annehmens des persönlichen Schicksals. Viele Kranke und Menschen mit Behinderungen pilgern nach Lourdes. Darum könnte man meinen, ohne den Ort kennengelernt zu haben, dass Lourdes eher bedrückend und traurig sein muss. Aber genau das Gegenteil ist der Fall. Lourdes strahlt Gottvertrauen, Lebendigkeit und Zuversicht aus. Und dies wird besonders durch die vielen Menschen geprägt, die mit Krankheiten oder mit Behinderungen leben müssen. Die Pilgerinnen und Pilger, die nach Lourdes kommen, vereint die Gemeinschaft aus aller Welt, die hier an der Grotte von Massabielle Stärkung in Ihrem Glauben und Ihrer persönlichen Situation suchen.

21. bis 25. September 2018

Reisenummer:  8FRP1002

 



 

Das Reiseprogramm

REISEPROGRAMM

1. Tag: Münster - Lourdes
Eigenanreise zum Flughafen Münster/Osnabrück. Mit einer Chartermaschine einer europäischen Fluggesellschaft fliegen Sie von Münster/Osnabrück zum Flughafen Lourdes/Tarbes. Nach der Ankunft erfolgt der Bustransfer nach Lourdes. Im beziehen Sie die Zimmer für vier Übernachtungen. Je nach Flugzeit sind Sie zu einer Eucharistiefeier zur Eröffnung der Pilgerreise und zum Gang durch die Grotte eingeladen. Anschließend haben Sie die Möglichkeit an der Lichterprozession teilzunehmen.

2. Tag: Lourdes
Morgens feiern Sie gemeinsam Eucharistie. Anschließend gehen und beten Sie gemeinsam den Kreuzweg. Falls Sie nicht gut laufen können, sind Sie gleichzeitig zu einem ebenerdigen Kreuzweg eingeladen. Am Nachmittag unternehmen Sie einen geführten Rundgang durch den Heiligen Bezirk. Danach haben Sie die Möglichkeit zur Teilnahme an der Sakramentsprozession mit Krankensegen. Am Abend sind Sie wieder eingeladen, an der Lichterprozession teilzunehmen.

3. Tag: Lourdes
Am Vormittag findet der Internationale Gottesdienst in der unterirdischen Basilika Pius X. statt. In der Gemeinschaft der Pilgerinnen und Pilger aus aller Welt, die zu dieser Eucharistiefeier eingeladen sind, machen Sie auch die Erfahrung der Weltkirche. Der Internationale Gottesdienst zählt sicherlich zu den Höhepunkten einer Pilgerreise nach Lourdes. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug in die herrliche Bergwelt der Pyrenäen nach Gavarnie. Unterwegs besuchen Sie die romanische ehemalige Abteikirche von St. Savin. Nach dem Abendessen haben Sie wieder die Möglichkeit, an der Lichterprozession teilzunehmen.

4. Tag: Lourdes - Gavarnie - St. Savin
Morgens sind Sie zur Eucharistiefeier mit anderen deutschsprachigen Pilgern an der Grotte eingeladen. Während eines Rundgangs durch Lourdes lernen Sie am Nachmittag die Stätten kennen, an denen die Heilige Bernadette mit ihrer Familie lebte. Am Abend sind Sie noch einmal zur Teilnahme an der Lichterprozession eingeladen.

5. Tag: Lourdes - Münster
Bustransfer zum Flughafen Lourdes/Tarbes. Rückflug mit einer Chartermaschine einer europäischen Fluggesellschaft zum Flughafen Münster/Osnabrück. Heimreise in die Ausgangsorte in Eigenregie.

WICHTIGE HINWEISE FÜR KRANKE UND MENSCHEN MIT BEHINDERUNGEN:

WICHTIGE HINWEISE FÜR KRANKE UND MENSCHEN MIT BEHINDERUNGEN:

- Mitglieder des Lourdes-Krankendienstes des Souveränen Malteser-Ritterordens übernehmen während der Reise die Betreuung der Teilnehmer, die für die Krankengruppe angemeldet sind. Ein Arzt wird die Gruppe ebenfalls auf der Reise begleiten.
- Rollstuhlfahrer werden gebeten - wenn möglich - auf die Mitnahme ihres Rollstuhls zu verzichten, da der Laderaum des Flugzeugs begrenzt ist. In Lourdes können Rollstühle zur Verfügung gestellt werden (bitte bei Anmeldung angeben).
- Kranke und Teilnehmer mit Behinderungen fordern bitte die speziellen Anmeldeunterlagen für die Krankengruppe mit Unterbringung in der modernen Krankenherberge »Accueil Notre Dame« an.
- Auf Anfrage können Teilnehmer, die eine finanzielle Unterstützung benötigen und im Accueil Notre Dame untergebracht werden, aus dem Krankenfonds bezuschusst werden.
- Begleitpersonen von Reiseteilnehmern mit Behinderungen reisen auf eigene Kosten und werden im Hotel untergebracht.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen ist diese Fahrt grundsätzlich geeignet (siehe Katalog S. 6).

Länderinformation Frankreich

 

Geistliche Begleitung

Geistliche Begleitung

Propst Johannes Mecking, Kleve

LEISTUNGEN:

(IM REISEPREIS ENTHALTEN)

  • Charterflug mit einer europäischen Fluggesellschaft von Münster/Osnabrück nach Lourdes/Tarbes und zurück inkl. einem Freigepäckstück (15 kg) und inkl. aller Sicherheitsgebühren, Flughafen- und Flugsteuern
  • Bustransfer vom Flughafen Lourdes/Tarbes zum Hotel und zurück
  • Vier Übernachtungen im Hotel »Christina« in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Vollpension
  • Halbtagesausflug in die Pyrenäen
  • Citytaxe und Pilgerabgabe
  • Geistliche Begleitung
  • Emmaus-Reiseleitung
  • Pilgerbuch
  • Reisekranken-Versicherung nach den Bedingungen der Europäischen Reiseversicherung mit Selbstbeteiligung

REISEVERANSTALTER:

Dialog-Medien und Emmaus-Reisen GmbH
Telefon: 02 51 / 2 65 50-0
E-Mail: info@emmaus-reisen.de