21. bis 27. Dezember 2021: Weihnachtliche Rheinreise ins Elsass mit der »MS Lady Diletta« (1DEW2001)

REISEPREIS
pro Person in der Doppelkabine ab 1.069,-€

Bitte fordern Sie für weitere Informationen und Preise unseren Sonderprospekt unter 0251/ 265 500 an!

Der Rhein weiß zu verzaubern – besonders in der Weihnachtszeit! An Bord des Neubaus »MS LADY DILETTA« stimmen Sie sich auf die Weihnachtstage ein: Entdecken Sie Burgen und Schlösser in der winterlichen Landschaft rund um den Romantischen Rhein, erleben Sie eine gemütliche Weinprobe in Rüdesheim oder bummeln Sie durch die sagenhafte Nibelungenstadt Worms. Nachdem Sie an Heiligabend in Straßburg durch die geschmückte Altstadt spaziert sind, genießen Sie an den Festtagen die friedliche Stimmung von Speyer, Worms und Mainz. Sie werden sehen: Fernab vom Alltagsstress kann Weihnachten zauberhaft anders sein!

 

REISEPROGRAMM:

1. Tag: Münster – Düsseldorf
Bequem erfolgt die Anreise im modernen Fern­reisebus ab Vechta, Münster, Recklinghausen und Duisburg nach Düsseldorf. Hier erwartet Sie die »Lady Diletta« zur Einschiffung. Erkunden Sie Ihr neues Zuhause, während das Schiff am Nachmit­tag ablegt und Kurs auf Boppard nimmt.

2. Tag: Boppard und Rüdesheim
Genießen Sie die Landschaft des Mittelrheintales. Nicht nur der legendäre Felsen Loreley, sondern auch mehr als 20 Burgen erwarten Sie auf dem Weg nach Boppard.
Die Stadt Boppard bildet eine eigene Urlaubswelt, die Hunsrückhöhen und Rheintal umspannt sowie stille Winkel mit lebhaften Plätzen und Gassen verbindet. Es besteht die Möglichkeit die Stadt bei einem Halbtagesausflug kennen zu lernen.
Am Nachmittag können Sie die kleine Weinstadt Rüdesheim bei einem Stadtbummel erkunden. Den Reiz der Stadt machen vor allem die mittelalterliche Burgherrlichkeit und die Fachwerkromantik, sowie eine Allee stuckverzierter Hotelbauten der Jahrhundertwende aus. Auch die berühmte Drosselgasse prägt die Atmosphäre des Städtchens. Am Abend nimmt Ihr Schiff Kurs auf Worms.

3. Tag: Worms
Sind Sie schon einmal zu Fuß durch zwei Jahrtausende gewandert? In Worms haben Sie dazu Möglichkeit. Der Kaiserdom St. Peter, eine der ältesten Synagogen Deutschlands, der jüdische Friedhof »Heiliger Sand« sowie das Lutherdenkmal erinnern an die unterschiedlichen religiösen Epochen. Am späten Nachmittag verlässt die »Lady Diletta« Worms und nimmt Kurs auf Straßburg.

4. Tag: Straßburg
Den Heiligen Abend verbringen Sie in Straßburg. Die Stadt im Elsass ist eine der schönsten Städte der Welt – nicht zuletzt wegen dem Wahrzeichen der Stadt, dem berühmten Straßburger Münster. Der Münsterplatz davor zählt zu den schönsten Marktplätzen Europas. Das ganze Zentrum der Stadt, auch als »Grande Ile« bezeichnet, wurde von der UNESCO aufgrund der vielfältigen Architektur zum Weltkulturerbe erklärt. Sie haben die Möglichkeit, diese beeindruckende Stadt bei einem Stadtrundgang kennenzulernen. Am Abend werden Sie zu einem festlichen Galadinner erwartet.

5. Tag: Speyer
Am Morgen erreicht die »Lady Diletta« Speyer. Am Vormittag besteht die Möglichkeit Speyer im Rahmen einer Stadtführung zu erkunden. Oder möchten Sie die den Tag lieber individuell nutzen?
Besuchen Sie beispielsweise den Speyrer Dom für einen Gottesdienst zum 1. Weihnachtsfeiertag. Seit 1981 steht der Kaiserdom auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Offiziell wird die Domkirche »St. Maria und St. Stephan« genannt und ist das Wahrzeichen der Stadt Speyer. Während des Abendessens nimmt die »Lady Diletta« Kurs auf Mainz.

6. Tag: Mainz – Koblenz
Am Vormittag besteht die Möglichkeit zu einer Stadtführung in Mainz. Im Mittelpunkt der Führung liegen die Kirchenfenster von Marc Chagall in St. Stephan. Anschließend erkunden Sie die Altstadt sowie den Mainzer Dom. Gegen Mittag verlässt die »Lady Diletta« Mainz und nimmt Kurs auf Koblenz. Genießen Sie noch einmal die Passage vorbei an der Loreley. Nach der Ankunft in Koblenz haben Sie die Möglichkeit zu einem Stadtrundgang durch die Koblenzer Altstadt. Erleben Sie die Höhepunkte der Stadt wie das Kaiser-Wilhelm-Denkmal am Deutschen Eck, den Schängelbrunnen und das Forum Confluentes mit dem Romanticum. Abends verlässt Ihr Schiff Koblenz und nimmt Kurs auf Düsseldorf.

7. Tag: Düsseldorf – Münster
Heute heißt es in Düsseldorf Abschied nehmen von der »Lady Diletta« und ihrer Besatzung. Nach dem Frühstück und der anschließenden Ausschiffung erfolgt der Rücktransfer zu den Ausgangsorten dieser Reise.

Programmänderungen vorbehalten

 

Leistungen

(im Reisepreis enthalten)

  • Bustransfer nach Düsseldorf und zurück, ab Vechta, Osnabrück, Münster, Recklinghausen und Duisburg
  • Schiffsreise in der gewählten Kabine/Kategorie
  • Hafen- und Schleusengebühren
  • Begrüßungsgetränk an Bord
  • Festliches Galadinner
  • Volle Verpflegung auf dem Schiff: Frühstück, Mittag- und Abendessen, Nachmittagskaffee und -tee mit Kuchen
  • Mobiles Audiosystem während der Ausflüge
  • Informationsmaterial für Ihre Reise
  • Nutzung des Fitness-Bereichs
  • Kaffee- und Teestation
  • PLANTOURS Kreuzfahrten-Reiseleitung
  • Emmaus-Reiseleitung

Reiseveranstalter

PLANTOURS Kreuzfahrten, eine Marke der plantours & Partner GmbH,
Martinistraße 50
52, 28195 Bremen

Foto: AdobeStock_Adrian72