23. September 2020: Tagesfahrt in die Grafschaft Bentheim (0DEK2016)

  • Ziel:
  • Aufenthalt: 1 Tag
  • Ankunft: 23/09/2020

REISEPREIS
pro Person: 49,- €

Begleitung: Chefredakteur Dr. Christof Haverkamp

Moin und herzlich Willkommen in der Grafschaft Bentheim! Steigen Sie ein und verbringen Sie mit Dr. Christof Haverkamp, Chefredakteur der Bistumszeitung „Kirche+Leben“, einen Tag in der Grafschaft Bentheim. Es ist ein Landkreis, der in die Niederlande hineinragt und von drei Seiten von den niederländischen Provinzen Overijssel und Drenthe umgeben ist. Ziel der diesjährigen Tagesfahrt sind die Burg Bentheim, eine der größten und schönsten Burganlagen Nordwestdeutschlands, und das ehemalige Augustinerkloster Frenswegen, eine außergewöhnliche Begegnungsstätte, an der sich sechs Kirchen beteiligen.

TAGESPROGRAMM
Sie fahren im komfortablen Fernreisebus von Duisburg, Recklinghausen, Münster sowie Osnabrück zunächst bis zum Kloster Frenswegen am Stadtrand von Nordhorn. Graf Bernhard I. von Bentheim gründete 1394 das Augustinerkloster, das lange Zeit ein Zentrum der katholischen Spiritualität war. Heute ist Frenswegen ein Ort der Ökumene, der Toleranz, der Besinnung und Bildung. Katholische und reformierte Christen, Lutheraner, Baptisten, Altreformierte und Angehörige der Herrnhuter Brüdergemeine haben sich 1974 zusammengetan, um das Klostergebäude mit neuem geistlichem Leben zu füllen. Es handelt sich um ein europaweit einmaliges Modell. In einer Führung lernen Sie die besondere Atmosphäre des früheren Augustiner-Chorherrenstifts kennen.

Nach dem Mittagessen im Kloster Frenswegen geht es weiter zur Burg Bentheim. Die frühmittelalterliche Höhenburg ist das Wahrzeichen der Stadt Bad Bentheim. Die Burg, erstmals erwähnt um das Jahr 1050, steht auf einem großen Felsen aus Sandstein rund 91,9 Meter über der Stadt.

Heute dient die Burg als Museum – ein kleiner Teil wird noch vom Fürstenhaus zu Bentheim und Steinfurt als Wohnraum genutzt. Lernen Sie die weiträumige Anlage mit dem mächtigen Pulverturm, der Kronenburg und der Katharinenkirche kennen. Nach einer ausgiebigen Führung folgt die Rückfahrt in die Ausgangsorte.

LEISTUNGEN:

(im Reisepreis enthalten)

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus von Duisburg, Recklinghausen, Münster sowie Osnabrück
  • Alle Besichtigungen laut Programm inklusive der erforderlichen Eintrittsgelder
  • Begleitung durch den „Kirche+Leben“-Chefredakteur Dr. Christof Haverkamp
  • Emmaus-Reiseleitung

Reiseveranstalter

Dialog-Medien und Emmaus-Reisen GmbH
Geschäftsstelle Emmaus-Reisen
Horsteberg 21, 48143 Münster
Tel.: 0251 / 26 55 00
Fax: 0251 / 26 55 099
E-Mail: info@emmaus-reisen.de