24. bis 31. Oktober 2020: FLUSSKREUZFAHRT – Goldener Oktober auf Mosel und Rhein (0DEK2012)

REISEPREIS
in einer Doppelkabine auf dem Smaragddeck:
1.395,- € pro Person
Zuschlag Doppelkabine auf dem Rubindeck:
280,- € pro Person
Zuschlag Mini-Suite auf dem Smaragddeck:
140,- € pro Person
Zuschlag Einzelkabine auf dem Smaragddeck:
420,- €

Mindestteilnehmerzahl: 90 Personen

Decksplan, Kabinenpreise und Reiseanmeldung bitte dem Sonderprospekt entnehmen.

Eine Flusskreuzfahrt ist eine entspannende Art zu Reisen. Genießen Sie auf der »MS Swiss Crystal« die Mosel, den berühmten Nebenfluss des Rheins, der nach etwa 500 km in Koblenz mündet und setzen Sie Ihre Reise auf dem »Vater Rhein« bis nach Amsterdam fort. Der großzügige Aussichtssalon des Schiffes mit Bar garantiert Ihnen freien Blick auf geschichtsträchtige Städte und zauberhafte Landschaften. Im Bordrestaurant mit Panoramablick werden Ihnen frisch zubereitete Spezialitäten serviert. Und das Besondere: Alle Ausflüge sind für Sie im Reisepreis inklusive. Natur und Kultur in herrlicher Kombination.

 

REISEPROGRAMM:

1. Tag: Münster – Trier
Vormittags erfolgt die Busfahrt aus dem Raum Vechta, ab Osnabrück, Münster, Recklinghausen und Duisburg nach Trier. Hier erwartet Sie unter dem Titel »2 000 Schritte – 2 000 Jahre« eine Führung durch die älteste Stadt Deutschlands. Nachmittags sind Sie zur Feier der Eucharistie im Trierer Dom eingeladen. Nachdem Sie Ihre Kabine auf der »MS Swiss Crystal« für sieben Nächte bezogen haben, nimmt Ihr Schiff Kurs auf Bernkastel-Kues. Vor dem Abendessen sindSie zu einem Begrüßungscocktail eingeladen.

2. Tag: Bernkastel – Traben-Trarbach
Frühmorgens erreicht Ihr Schiff Bernkastel-Kues. Auf einem geführten Rundgang erleben Sie eine malerische Altstadt voller Geschichte und Kultur. Anschließend unternehmen Sie eine Busfahrt auf der Mosel-Panoramastraße. Am späten Vormittag fährt Ihr Schiff in dreistündiger Fahrt nach Traben-Trarbach weiter. Gleich einem rebenbegrenzten Amphitheater schmiegen sich Wald und Weinberge um das charmante Städtchen links und rechts der Mosel. Faszinierende Baukunst mit architektonischen Kostbarkeiten des Jugendstils und der »Belle Epoque« machen den Aufenthalt zu einem romantischen Erlebnis. Auf dem Weingut Emert schließen Sie Ihren Ausflug mit einer Weinprobe ab. Am späten Abend verlässt die »MS Swiss Crystal« Traben-Trarbach in Richtung Cochem.

3. Tag: Cochem – Koblenz
Bei einem Stadtrundgang erfahren Sie viele interessante Dinge über die Vergangenheit und die Gegenwart des kleinen Städtchens Cochem an der Mosel. Die Reichsburg mit ihrer tausendjährigen Geschichte ist ein weithin sichtbarer Anziehungspunkt. Nach einer Freizeit für eigene Erkundungen nimmt Ihr Schiff mittags Kurs auf Koblenz.

4. Tag: Koblenz – Köln
An der Mündung der Mosel in den Rhein gelegen, beherbergt Koblenz die erste Niederlassung des Deutschen Ordens am Rhein. Weit mehr im Interesse heutiger Besucher stehen das frühklassizistische Kurfürstliche Schloss, die kilometerlangen Uferpromenaden und natürlich das im 19. Jahrhundert von Karl Friedrich Schinkel wieder aufgebaute Schloss Stolzenfels, der Inbegriff aller Rheinromantik. Falls es Sie einmal hoch hinaus ziehen sollte: Deutschlands erste Dreiseilumlaufbahn verspricht Ihnen eine atemberaubende Fahrt über den Rhein hinauf zur Festung Ehrenbreitstein, der zweitgrößten erhaltenen Festung Europas. Am Vormittag steht eine Führung durch die Koblenzer Altstadt auf dem Programm. Erleben Sie die Höhepunkte der Stadt wie das Kaiser-Wilhelm-Denkmal am Deutschen Eck, den Schängelbrunnen am Rathaus und das Forum Confluentes mit dem Romanticum am Zentralplatz. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Am Abend verlässt Ihr Schiff Koblenz und nimmt Kurs auf Köln.

5. Tag: Köln – Arnheim
Köln, vor zweitausend Jahren als Colonia Claudia Ara Agrippinensium von den Römern gegründet und bis heute quicklebendig. Dom, Kölsch, Karneval… Schlagworte, die jedem zu der rheinischen Metropole einfallen. Zu Unrecht stehen die bedeutenden romanischen Kirchen der Stadt im Schatten des Doms, darunter Groß St. Martin mit dem wohl schönsten Vierungsturm der Romanik. Aber auch ein Besuch in der Glockengasse mit der Hausnummer »4711« oder im Schokoladenmuseum im Rheinauhafen sind lohnende Ziele. Und vielleicht begegnen Sie sogar Spuren berühmter Kölner: So ernsthaften wie Konrad Adenauer, so schelmischen wie Tünnes und Schäl. Sie entdecken am Vormittag die Altstadt bei einer Führung. Am Nachmittag ist Freizeit für eigene Erkundungen. Abends verlässt die »MS Swiss Crystal« Köln und nimmt Kurs auf Arnheim.

6. Tag: Arnheim – Amsterdam
Ihr geführter Spaziergang durch Arnheim wird zu einer Begegnung mit einer längst vergangenen Zeit. Hier sehen Sie eine verwinkelte Gasse mit Kopfsteinpflaster und ein Haus aus dem 14. Jahrhundert, danach einen Renaissancebau und ein Tor aus der alten Stadtbefestigung. Spektakulär wird für Schwindelfreie die Fahrt mit dem gläsernen Fahrstuhl der spätgotischen Eusebiuskirche vorbei am größten Glockenspiel Europas auf eine Höhe von 73 Meter. Von oben haben Sie einen wunderschönen Blick auf Arnheim. Mittags legt Ihr Schiff ab und erreicht abends Amsterdam.

7. Tag: Amsterdam
Ein ganzer Tag in Amsterdam. Die Geschichte der Stadt Amsterdam reicht bis in die Römerzeit zurück. Während dieser Zeit entwickelte sich Amsterdam von einer auf Pfählen gebauten Siedlung zu der über 800 000 Einwohner zählenden Hauptstadt der Niederlande. Vormittags lernen Sie die niederländische Metropole bei einer Stadtbesichtigung kennen. Am Nachmittag haben Sie Zeit für eigene Erkundungen. Nach dem Abendessen erleben Sie die beleuchtete Stadt im Rahmen einer Grachtenrundfahrt.

8. Tag: Amsterdam – Münster
Nach dem Frühstück und der Ausschiffung erfolgt die Rückfahrt zu den Ausgangsorten dieser Reise.

Wichtiger Hinweis
– Trinkgelder, Getränkekosten und private Ausgaben sind nicht im Reisepreis eingeschlossen.
– Programmänderungen bedingt durch Wartezeiten an Schleusen, Wasserstände, Gezeiten und andere navigatorische Umstände oder Öffnungszeiten bleiben vorbehalten

Sonderprospekt

Bitte fordern Sie kostenlos unter info@emmaus-reisen.de oder telefonisch unter 0251 26550-0 unseren ausführlichen Sonderprospekt zu dieser Reise an.

Der Sonderprospekt zur Flusskreuzfahrt »Goldener Oktober auf Mosel und Rhein« 2020 als Download (pdf).

LEISTUNGEN:

(im Reisepreis enthalten)

  • Bustransfer im komfortablen Fernreisebus mit Klimaanlage und WC aus dem Raum Vechta, ab Osnabrück, Münster, Recklinghausen und Duisburg nach Trier und zurück ab Amsterdam
  • Begleitung der Gruppe durch den eigenen Reisebus während der gesamten Reise
  • Schiffsreise in der gewählten Kabinenkategorie
  • Sämtliche Hafengebühren für Ein- und Ausschiffung sowie die Schleusengebühren
  • Wifi an Bord des Schiffes
  • Begrüßungs- und Abschiedsgetränk an Bord
  • Vollpension auf dem Schiff
  • Alle Ausflüge lt. Programm mit sachkundiger Reiseleitung inkl. aller Eintrittsgelder
  • Weinprobe in Traben-Trarbach
  • Grachtenfahrt in Amsterdam
  • Audiosystem während der Landausflüge
  • Geistliche Begleitung
  • Emmaus- Reiseleitung

Reiseveranstalter

Dialog-Medien und Emmaus-Reisen GmbH
Geschäftsstelle Emmaus-Reisen
Horsteberg 21, 48143 Münster
Tel.: 0251 / 26 55 00
Fax: 0251 / 26 55 099
E-Mail: info@emmaus-reisen.de