28. März bis 1. April 2019: „Matthäuspassion“ in der Frauenkirche Dresden (9DEK1004)

  • Ziel:
  • Aufenthalt: 5 Tage
  • Ankunft: 28/03/2019
  • Rückreise: 01/04/2019

REISEPREIS:
pro Person im Doppelzimmer: 685,- €
Einzelzimmerzuschlag: 200,- €
Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar!

In der »Matthäuspassion« von Johanns Sebastian Bach fließen sämtliche musikalischen Formen und Emotionen zusammen. Neben Chorsätzen von unglaublicher Komplexität und Klangpracht begleiten lyrische Arien das Leiden Christi bis zum ergreifenden Schlussgesang. Die Wiederentdeckung dieser nach ihrer Uraufführung 1727 zunächst vergessenen Passionsmusik geht auf Felix Mendelssohn Bartholdy zurück, der das Werk in gekürzter Fassung etwa 100 Jahre danach, im März 1829, in Leipzig erneut zu Gehör brachte. Seine Grundidee bei der Bearbeitung war es, einerseits eine inhaltlich-dramatische Konzentration auf den biblischen Text herzustellen und anderseits Emotionen im Sinne des romantischen Zeitalters zu betonen. Hören und erleben Sie das MDR Sinfonieorchester, den MDR Rundfunkchor mit namhaften Solisten unter der Gesamtleitung von Risto Joost. Wir haben für Sie für diese Aufführung Karten der 1. Kategorie reservieren können. Gleichzeitig erleben Sie begleitend das »Elbflorenz« Dresden und im Zwinger die Gemäldegalerie Alte Meister.

 

REISEPROGRAMM

1. Tag: Münster – Dresden
Morgens Fahrt im komfortablen Fernreisebus von Duisburg, Recklinghausen und Münster nach Dresden. Bezug der Zimmer für vier Nächte im zentral, gegenüber der Frauenkirche, gelegenen Vier-Sterne-Superior-Hotel »Innside«. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Dresden
Am Vormittag entdecken Sie zunächst bei einer orientierenden Stadtrundfahrt und einem anschließenden geführten Rundgang die Sächsische Landesmetropole. Um 12 Uhr sind für Sie Plätze für die Orgelandacht in der Frauenkirche mit anschließender Kirchenerklärung reserviert. Der Nachmittag und Abend stehen Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung.

3. Tag: Dresden
Morgens sind Sie zur Teilnahme am Hochamt in der Kathedrale St. Trinitatis, der Dresdner Hofkirche, eingeladen. Der Nachmittag steht für Sie für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Um 17.00 Uhr beginnt die Aufführung der »Matthäuspassion« in der Frauenkirche. Im »Coselpalais«, gegenüber der Frauenkirche, werden Sie anschließend zum Abendessen erwartet.

4. Tag: Freiberg – Seiffen
Am heutigen Tag steht ein Tagesausflug ins Erzgebirge auf dem Programm. Die Fahrt führt zunächst nach Freiberg. Freiberg ist Silberstadt, Universitätsstadt und »Berghauptstadt«. Gegründet um das Jahr 1168, zählte Freiberg dank des Silberabbaus über Jahrhunderte zu den reichsten Städten in Sachsen. Der um 1180 erbaute romanische Dom St. Marien erhielt mit der spätromanischen Triumphkreuzgruppe und der »Goldenen Pforte« zwei sehr bedeutende, bis heute erhaltene Kunstwerke. Während einer Domführung erklingt für Sie auch die berühmte Silbermannorgel. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt zum Kurort Seiffen im Erzgebirge. Berühmt ist Seiffen besonders für seine Spielzeugmacher und deren Schauwerkstätten. Nach der Rückkehr nach Dresden Abendessen im Hotel.

5. Tag: Dresden – Münster
Nach dem Frühstücksbüffet erfolgt die Heimreise zu den Ausgangsorten dieser Reise. Ankunft in den späten Nachmittagsstunden.

LEISTUNGEN:

(IM REISEPREIS ENTHALTEN)

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit Klimaanlage und WC von Duisburg, Recklinghausen und Münster
  • Vier Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet im zentral gegenüber der Frauenkirche gelegenen Vier-Sterne-Superior-Hotel »Innside«, im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Zwei Abendessen im Hotel
  • Ein Abendessen im Restaurant »Coselpalais« an der Frauenkirche
  • Eintrittskarte für die „Matthäuspassion“ in der Frauenkirche (1. Kategorie)
  • Teilnahme an der Orgelandacht in der Frauenkirche
  • Stadtbesichtigung in Dresden
  • Tagesausflug ins Erzgebirge mit Orgelkonzert auf der Silbermannorgel im Freiberger Dom
  • Audiosystem für die Führungen
  • Emmaus-Reiseleitung
  • Reisepreis-Sicherungsschein

Reiseveranstalter

Dialog-Medien und Emmaus-Reisen GmbH
Geschäftsstelle Emmaus-Reisen
Horsteberg 21, 48143 Münster
Tel.: 0251 / 26 55 00
Fax: 0251 / 26 55 099
E-Mail: info@emmaus-reisen.de