29. Dezember 2019 bis 4. Januar 2020: Salzburg mit großer Silvestergala (9ATK1003)

  • Ziel:
  • Aufenthalt: 7 Tage
  • Ankunft: 29/12/2019
  • Rückreise: 04/01/2020

REISEPREIS
pro Person im Einzel- oder Doppelzimmer: 1.295,- €

Salzburg ist eine der attraktivsten Städte für den Jahreswechsel im deutschsprachigen Raum. Eingebettet in eine herrliche Landschaft entfaltet die Mozartstadt speziell im Winter einen besonderen Zauber. Ein vielseitiges Programm in der Altstadt und in der herrlichen Alpenwelt, zu der auch eine Pferdeschlittenfahrt gehört, machen diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Am Silvesterabend erwartet Sie die festliche Jahresabschlussandacht mit Chor und Orchester im Salzburger Dom, wo das berühmte Weihnachtslied »Stille Nacht, Heilige Nacht« von Solisten gesungen, in der Originalversion zu hören sein wird. Nach dem Gottesdienst erwartet Sie ein festliches Galadiner. Und was könnte zum Jahresbeginn schöner sein, als das Neujahrskonzert in Salzburg im Großen Festspielhaus zu besuchen?

 

REISEPROGRAMM

1. Tag: Münster – Salzburg
Morgens Fahrt mit einem komfortablen Fernreisebus von Münster, Recklinghausen und Duisburg nach Salzburg. Nach dem Bezug der Zimmer in den Häusern »St. Virgil« und »St. Rupert« für sechs Nächte werden Sie mit einem Begrüßungscocktail im Parkcafé auf die kommenden Tage eingestimmt.

2. Tag: Salzburg
Am Vormittag besichtigen Sie die bedeutenden Sehenswürdigkeiten der Altstadt. Dazu gehören unter anderem der Dom, die Getreidegasse mit Mozarts Geburtshaus und der Festspielbezirk. Salzburg-Kenner sind währenddessen zu einer alternativen Stadtbesichtigung eingeladen. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Nach dem Abendessen klingt der Tag mit besinnlichen Texten zum Weihnachtsfest und Weihnachtsliedern aus.

3. Tag: Salzburg (Silvester)
Der letzte Tag des Jahres wird zunächst als besinnlicher Tag gestaltet. Im Haus »St. Virgil« wird am Vormittag ein spirituelles Programm angeboten, zu dem die Eucharistiefeier zum Jahresabschluss und ein Vortrag gehören. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit zu einem Spaziergang in der herrlichen Umgebung oder zu einem Bummel durch die Altstadt. Am Nachmittag besuchen Sie die festliche Jahresschlussandacht im Salzburger Dom, zelebriert vom Salzburger Erzbischof. Die Andacht, auch ein kirchenmusikalischer Höhepunkt im Jahr, wird gestaltet von Chor und Orchester des Salzburger Domes. Zur Aufführung kommen unter anderem das »Te Deum« von M. A. Charpentier, Werke von Mozart und das »Stille Nacht, Heilige Nacht« in der Originalversion. Der weitere Abend wird in »St. Virgil« besonders stimmungsvoll gestaltet. Ein festliches Galadiner, musikalische Unterhaltung und ein Feuerwerk im Park des Hauses sind besondere Höhepunkte des Silvesterabends.

4. Tag: Salzburg (Neujahr)
Am Vormittag besuchen Sie das festliche Neujahrskonzert im Großen Festspielhaus. Nach der Rückkehr nach St. Virgil ist für Sie im Parkrestaurant ein Mittagsimbiss vorbereitet. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug nach Maria Plain, hoch über Salzburg gelegen. In der barocken Wallfahrtsbasilika sind Sie nach einer Führung zur Eucharistiefeier eingeladen. Abends erwartet Sie ein festliches Neujahrsbuffet im Parkrestaurant. Gemeinsamer Ausklang des Tages im Parkcafé.

5. Tag: Ausflug ins Salzkammergut
Am heutigen Tag steht ein Ausflug ins Salzkammergut auf dem Programm. Erstes Ziel ist das Europakloster Gut Aich bei St. Gilgen. Gegründet wurde das Kloster im Jahr 2004 mit dem Ziel, einen Beitrag zum friedlichen Zusammenleben der Menschen in Europa zu leisten. Anschließend führt Sie die Fahrt weiter in die Keramikstadt Gmunden am Traunsee, die Sie im Rahmen einer Führung kennenlernen werden. Bevor es zurück nach Salzburg geht, fahren Sie vorbei am Schloss Ort, bekannt durch die Fernsehserie »Schlosshotel Orth« zur Besichtigung der einzigartigen Fischerkanzel in der Pfarrkirche in Traunkirchen.

6. Tag: Ausflug ins Gasteinertal
Die herrliche Landschaft der österreichischen Alpen entdecken Sie bei einem Ausflug ins Gasteinertal, zu denen die bekannten Urlaubs- und Kurorte Dorfgastein, Bad Hofgastein und Badgastein gehören. Nach einem geführten Spaziergang durch Badgastein geht es mit dem Pferdeschlitten vom Hotel Grüner Baum aus hinein in das Kötschachtal. Ziel ist das Alpenhaus Prossau, wo Sie die Gelegenheit zu einer zünftigen Einkehr haben.

7. Tag: Salzburg – Münster
Am Vormittag beginnt die Heimreise in die Ausgangsorte der Reise.

LEISTUNGEN:

(Im Reisepreis enthalten)

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit Klimaanlage und WC von Münster, Recklinghausen und Duisburg
  • Sechs Übernachtungen im Haus »St. Virgil« und im benachbarten Haus »St. Rupert« in Einzel- oder Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension inkl. der besonderen Festessen
  • Festliche Silvestergala mit Galadiner, mit korrespondierenden Weinen und alkoholfreien Getränken sowie Musik, Tanz und Feuerwerk
  • Eintrittskarte für das Neujahrskonzert im Festspielhaus
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. der erforderlichen Eintrittsgelder
  • Begrüßungscocktail
  • Emmaus-Reiseleitung
  • Reisekranken-Versicherung nach den Bedingungen der Europäischen Reiseversicherung mit Selbstbeteiligung

Reiseveranstalter

Dialog-Medien und Emmaus-Reisen GmbH
Geschäftsstelle Emmaus-Reisen
Horsteberg 21, 48143 Münster
Tel.: 0251 / 26 55 00
Fax: 0251 / 26 55 099
E-Mail: info@emmaus-reisen.de