4. bis 11. August 2019: »Rigoletto« bei den Bregenzer Festspielen – Kulturerlebnisse am Bodensee (9ATK1002)

  • Ziel:
  • Aufenthalt: 8 Tage
  • Ankunft: 04/08/2019
  • Rückreise: 11/08/2019

REISEPREIS:
pro Person im Doppelzimmer: 1.170,- €
Einzelzimmerzuschlag: 190,- €
Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar!

Der Bodensee ist zu allen Jahreszeiten eine Reise wert. Am südlichen Ufer gelegen und umgeben von einer beeindruckenden Berglandschaft bieten Bregenz und die Bregenzer Festspiele eine einzigartige Kombination von Natur und Kultur, von Unterhaltung und Erholung. Die Bregenzer Festspiele finden jedes Jahr von Juli bis August statt. Vor allem das »Spiel auf dem See« auf der weltgrößten Seebühne hat weltweite Berühmtheit erlangt. Beeindruckend sind die natürliche Kulisse des Bodensees, die überdimensionalen Bühnenbilder und die einzigartige Akustik. Das angrenzende Festspielhaus dient während der Bregenzer Festspiele als Ausweichspielstätte bei schlechtem Wetter, als Spielstätte einer weiteren Opernproduktion und als Aufführungsstätte für Orchesterkonzerte. Für 2019 konnten wir Karten für die Oper »Rigoletto« reservieren. Giuseppe Verdis mitreißendes und schaurig schönes Meisterwerk ist zum ersten Mal auf der Bregenzer Seebühne zu erleben. Wohnen werden Sie in Feldkirch. Neben der wunderschönen Altstadt Feldkirchs entdecken Sie bei verschiedenen Ausflügen die attraktiven Ziele in der Umgebung.

REISEPROGRAMM

1. Tag: Münster – Feldkirch
Fahrt im komfortablen Fernreisebus von Münster, Recklinghausen und Duisburg nach Feldkirch, im österreichischen Vorarlberg gelegen. Nach der Ankunft im Vier-Sterne Hotel »Montfort« beziehen Sie die Zimmer für sieben Übernachtungen.

2. Tag: Insel Mainau – Meersburg
Der Ausflug führt Sie heute zunächst auf die Blumeninsel Mainau, wo Sie einen geführten Rundgang unternehmen und anschließend etwas Zeit zur freien Verfügung haben. Danach fahren Sie mit der Fähre von Konstanz nach Meersburg. Münsteranern ist die Stadt Meersburg vor allem als Wahlheimat der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff bekannt. Während eines Spaziergangs durch die Stadt auf den Spuren der Dichterin lernen Sie auch Deutschlands älteste bewohnte Burg, die Meersburg, kennen.

3. Tag: Montafon
Die Fahrt führt Sie zunächst ins Montafon, ein 39 km langes Tal in Vorarlberg, welches von der Bielerhöhe bis Bludenz reicht und von der Ill durchflossen wird. Die höchste Erhebung in Vorarlberg ist der 3 312 m hohe Piz Buin in der Silvretta-Gruppe. Die Fahrt weiter auf der Silvretta-Hochalpenstraße, die am Vermuntstausee vorbeiführt.

4. Tag: Feldkirch
Heute lernen Sie bei einer Stadtführung Feldkirch kennen. Sie sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie die Schattenburg, den Katzenturm, das Rathaus mit dem herrlichen Ratssaal und die gotische Domkirche St. Nikolaus. Es bleibt Zeit für eigene Unternehmungen, bevor Sie am Abend nach Bregenz fahren. Auf der Bregenzer Seebühne erleben Sie die spektakuläre Aufführung von Giuseppe Verdis Oper »Rigoletto«.

5. Tag: Vaduz
Heute fahren Sie ins Fürstentum Liechtenstein. Sie unternehmen einen Rundgang durch die Kulturmeile Vaduz mit Skulpturen internationaler Künstler, vorbei am Kunstmuseum und dem Landesmuseum bis zum Regierungsgebäude, dem imposanten Landtagsgebäude und weiter bis zur Kathedrale. Der Weg führt auch am „Engländerbau“ entlang, welcher das Postmuseum und die Schatzkammer mit einzigartigen Exponaten, die eng mit dem Land Liechtenstein verbunden sind, beinhaltet. Erfahren Sie Interessantes über die Staatsform der konstitutionellen Erbmonarchie, die Fürstenfamilie, die politische und wirtschaftliche Entwicklung sowie das liechtensteinische Volk.

6. Tag: Konstanz
Heute fahren Sie nach Konstanz. Bei einer klassischen Stadtführung erhalten Sie einen allgemeinen Überblick über die facettenreiche Konstanzer Geschichte, über Top-Attraktionen, Wandmalereien und Spuren jüdischen Lebens bis hin zu geheimen, normalerweise unzugänglichen Orten. Anschließend haben Sie, bevor es nach Feldkirch zurückgeht, Freizeit für eigene Unternehmungen.

7. Tag: Lindau – Bregenz
Heute fahren Sie nach Lindau, wo Sie durch die schöne Altstadt mit den schmucken Patrizierhäusern, dem Alten Rathaus, der ehemaligen Peterskirche, der Inselstadt und den Hafen bummeln. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Schifffahrt auf dem Bodensee.

8. Tag: Feldkirch – Münster
Am Vormittag beginnt die Heimreise in die Ausgangsorte der Reise, die Sie voraussichtlich in den späten Nachmittagsstunden erreichen werden.

 

LEISTUNGEN:

(IM REISEPREIS ENTHALTEN)

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit Klimaanlage und WC von Münster, Recklinghausen und Duisburg
  • Sieben Übernachtungen im Vier-Sterne Hotel »Montfort« in Feldkirch in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Schifffahrt auf dem Bodensee
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. der erforderlichen Eintrittsgelder
  • Eintrittskarte für die Oper »Rigoletto« (Kategorie 2)
  • Qualifizierte örtliche Führungen
  • Emmaus-Reiseleitung
  • Reisekranken-Versicherung nach den Bedingungen der Europäischen Reiseversicherung mit Selbstbeteiligung

Reiseveranstalter

Dialog-Medien und Emmaus-Reisen GmbH
Geschäftsstelle Emmaus-Reisen
Horsteberg 21, 48143 Münster
Tel.: 0251 / 26 55 00
Fax: 0251 / 26 55 099
E-Mail: info@emmaus-reisen.de