7. bis 14. September 2019: Madeira – »Blumeninsel im Atlantik« (9PTK1001)

  • Ziel:
  • Aufenthalt: 8 Tage
  • Ankunft: 07/09/2019
  • Rückreise: 14/09/2019

REISEPREIS:
pro Person im Doppelzimmer: 1.320,- €
Einzelzimmerzuschlag: 190,- €
Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar!

Madeira ist eine traumhaft schöne und faszinierende Insel, die das ganze Jahr über ein wundervolles Urlaubsziel darstellt. Auf der Insel findet man atemberaubende Landschaften, Bergmassive, schroffe Klippen, üppige Wälder und farbenfrohe Blumengärten.

 

REISEPROGRAMM

1. Tag: Münster – Funchal
Transfer von Münster, Recklinghausen und Duisburg zum Flughafen Düsseldorf. Linienflüge mit der portugiesischen Fluggesellschaft TAP von Düsseldorf mit Umstieg in Lissabon nach Funchal. Im Vier-Sterne Hotel »Four Views Oasis« direkt am Atlantik in Canico de Baixo gelegen, beziehen Sie Ihre Zimmer für sieben Übernachtungen.

2. Tag: Inseltour in den Südwesten
Morgens fahren Sie zum Cabo Girão und sehen die mit 580 m höchste Steilküste Europas. Weiter geht es Richtung Ribeira Brava und durch das Tal von Serra da Agua zum Encumeada Pass (1007 m), wo ein fantastischer Ausblick auf Sie wartet. Anschließend fahren Sie nach Sao Vicente, wo Sie die Pfarrkirche besuchen und einen Spaziergang durch die kleinen Gässchen unternehmen. Entlang der wildromantischen Nordküste geht es zum Wasserfall Veu da Noiva und weiter nach Porto Moniz mit seinen Naturschwimmbädern und dem Aquarium, das Sie besuchen. Nachmittags führt die Fahrt über das Hochplateau Paul da Serra mit Ausblick auf die grünen Schluchten von Rabacal. Auf dem Rückweg ist ein Stopp auf einer Bananenplantage vorgesehen.

3. Tag: Eira do Serrado – Monte
Zu Beginn des Tages besuchen Sie den Aussichtspunkt Pico dos Barcelos. Weiter geht es zum Wallfahrtsort nach Monte. Die Wallfahrtskirche von Monte ist die letzte Ruhestätte Kaiser Karls I, dem letzten österreichisch- ungarischen Monarchen. Zum Abschluss besuchen Sie noch das hoch gelegene Eira do Serrado mit Blick auf das Nonnental.

4. Tag: Inseltour in den Nordosten
Morgens führt die Fahrt über den Poiso-Pass bis zum zweithöchsten Gipfel der Insel, dem Pico do Ariero. Durch das Naturschutzgebiet von Ribeiro Frio geht die Fahrt zur Nordküste, nach Faial und Santana. In Santana stehen noch heute die strohgedeckten „Dachhäuschen“ in einst typischer Bauweise. Weiter geht es bis Porto da Cruz und über den Portela Pass bis hinaus zum vorgelagerten Ostkap, der Ponta Sao Lourenco.

5. Tag: Inselhauptstadt Funchal
Heute führt Ihr Ausflug nach Funchal. Zunächst geht es in die bunten Markthallen mit Gemüse, Obst, Blumen und Fisch. Weiter geht es zur Stickereimanufaktur Patricio & Gouveia, wo Sie Gelegenheit haben, die berühmten Madeirastickereien vom Design bis zum fertigen Produkt kennenzulernen. Am Nachmittag besuchen Sie eine der ältesten Weinkellereien der Insel und verkosten den Madeirawein in den Adegas de São Francisco, einem ehemaligen Franziskanerkloster. Zum Abschluss besuchen Sie noch den Botanischen Garten Funchals.

6. Tag: Schnupperwanderung – Levada do Norte
Vom Hotel aus geht es zur Levada do Norte, einem der längsten und ältesten Bewässerungskanäle auf Madeira. Erbaut vor vielen Jahrhunderten, war sein Hauptzweck, das Wasser von der Nordseite von Madeira, die feuchter und regnerischer ist, zur Südseite zu tragen, um die Hauptlandwirtschaftsflächen zu bewässern. Sie unternehmen einen leichten Spaziergang entlang der Levada.

7. Tag: Zeit zur freien Verfügung
Heute steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Vorschlag: Fahren Sie mit dem Hotelbus in die Inselhauptstadt Funchal. Auch wenn Funchal die Inselhauptstadt von Madeira ist, kommt es einem nicht so vor. Die Stadt hat den Charme des Romantischen. Einkaufen kann man in vielen kleinen Geschäften, zum Flanieren und Ausspannen nutzt man die Promenade.

8. Tag: Funchal – Münster
Fahrt zum Flughafen von Funchal. Rückflug mit der TAP von Funchal mit Umstieg in Lissabon nach Düsseldorf. Transfer in die Ausgangsorte dieser Reise.

LEISTUNGEN:

(Im Reisepreis enthalten)

  • Transfer von Münster, Recklinghausen und Duisburg zum Flughafen Düsseldorf und zurück
  • Flug mit der TAP von Düsseldorf mit Umstieg in Lissabon nach Funchal und zurück mit Umstieg in Lissabon inkl. einem Freigepäckstück (23 kg) und inkl. aller Sicherheitsgebühren, Flughafen- und Flugsteuern
  • Sieben Übernachtungen in Vier-Sterne Hotel »Four Views Oasis« in Canico de Baixo in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC und seitlichem Meerblick
  • Halbpension
  • Alle Fahrten im modernen Fernreisebus lt. Programm
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. der erforderlichen Eintrittsgelder
  • Qualifizierte deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Emmaus-Reiseleitung
  • Reisekranken-Versicherung nach den Bedingungen der Europäischen Reiseversicherung mit Selbstbeteiligung

Reiseveranstalter

Dialog-Medien und Emmaus-Reisen GmbH
Geschäftsstelle Emmaus-Reisen
Horsteberg 21, 48143 Münster
Tel.: 0251 / 26 55 00
Fax: 0251 / 26 55 099
E-Mail: info@emmaus-reisen.de